NRWision
04.12.2014 - 20 Min.

An apple a day - Dokumentation über einen Apfelbauern

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Dokumentation

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/an-apple-a-day-dokumentation-ueber-einen-apfelbauern-141204/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"An apple a day, keeps the doctor away" - ein beliebtes Sprichwort darüber, dass ein täglich verzehrter Apfel gesund hält. Unter diesem Motto ist jetzt eine Dokumentation entstanden, die sich mit dem biologischen Apfelanbau von der Blüte bis zur Ernte beschäftigt - aber auch Herausforderungen beim Anbau zeigt: Lothar Krämer ist Biobauer in Meckenheim. Sein Hof hat knapp 20.000 Apfelbäume, die bei einer guten Ernte 200 Tonnen Äpfel im Jahr einbringen. Aber bis dorthin ist es ein weiter Weg, denn so eine Apfelzucht birgt auch viele Probleme: Wie werden die Bäume bestäubt? Was tun gegen Läuse? Wie wird man ungebetene Gäste wie Mäuse los? Und auch Vermarktungsstrategien werden gezeigt, immer entlang der sogenannten "Demeter"-Verordnung, denn nur wer die einhält, ist ein offizieller Biobauer.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Krefelderin
am 16. Januar 2016 um 13:22 Uhr

Klasse Film. Scheint aber schon länger in der Mediathek zu sein. Ich bin froh ihn gefunden zu haben. Ist sehr lehrreich.

Lachyogi Toni
am 24. August 2015 um 11:15 Uhr

Sympathische Menschen, biologisch, dynamisch erzeugte Äpfel und verschiedene
Tiere, sind die Stars dieses Films.
Biobauer Krämer trägt mit seinem Schaffen dazu bei, dass Ökosystem auf unserem Planeten, aufrechtzuerhalten. Viel Hintergrundwissen erhält jeder der sich diesen Film ansieht.
Wir erfahren u. a. auch etwas über die „ Mondäpfel“ und die Ernte bei Nacht.

RoKa Wirtz ist es mal wieder gelungen, einen aussagekräftigen und abwechslungsreichen Film, zu kreieren. Die Augen des Betrachters werden mit klaren und detailgenauen Bildern fasziniert. Auch die Stimme von W. A. Busch schmeichelt den Ohren. Bitte weitermachen in diesem Stil!

Helmi
am 2. März 2015 um 11:56 Uhr

Wenn man eine Apfel kauft, kann man sich nicht vorstellen, wie viel Arbeit, Engagement, Sachkenntnis und Liebe darin steckt. Sehr gut aufgezeigt: Das Zusammenspiel der Natur. Gut gemacht, wie alle Deine Filme, liebe Roswitha!

Joachim
am 24. Februar 2015 um 21:30 Uhr

Sehr gut. Das ist ein sehenswerter Film der auch Emotionen auslöst.

Joachim
am 24. Februar 2015 um 11:06 Uhr

Drei !!! Liebhaber des guten Films sollten sich diesen Film anschauen.

Thomas
am 12. Februar 2015 um 14:51 Uhr

Klasse das Thema wurde jetzt im WDR @besserwissen aufgenommen. Am 11.02.15 wurde der Beitrag mit dem Biobauern und der Filmemacherin ausgestrahlt.i

Aufmerksame Zuschauer
am 3. Februar 2015 um 00:13 Uhr

Selten soviel dazu gelernt und so wunderschöne Detailaufnahmen gesehen.

Helmut
am 25. Januar 2015 um 12:20 Uhr

Ich bin von der Machart des Films total begeistert und habe sehr viel gelernt

Gudrun
am 3. Januar 2015 um 15:57 Uhr

Hallo Familie Krämer,
ein fantastischer Film. Ein toller Hof. Ein Spitzen-Team. Ein super Service und sehr gute Beratung.
Eine klasse Auswahl an hervorragenden Produkten. Immer freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter.......
Eine Bereicherung für Meckenheim! Ich sage Danke schön auch im Namen meiner Familie.

Ein Freund
am 3. Januar 2015 um 07:42 Uhr

Phantastische Bilder, ein guter Kommentar, hohe fachliche Kompetenz
sympatischer Protagonist und Lust auf Äpfel. Wann kann ich mehr davon sehen?

Marion
am 3. Januar 2015 um 07:40 Uhr

Pure Freude! Eine echte Bereicherung!
Ein Film den man sehen sollte!

Günter Ulber
am 15. Dezember 2014 um 19:55 Uhr

Hallo Familie Krämer, als Kenner Ihres Apfelhofes und Ihrer Äpfel freue ich mich über diese -längst mal fällige- Präsentation - Glückwunsch. Grüße vom Birkenhof!

Wolfgang Graf v. Königsmarck
am 15. Dezember 2014 um 17:21 Uhr

Die Sendung und das was bei Krämers und wie angebaut und gemacht wird finde ich toll. Die Äpfel kaufen wir schon seit <Jahren über den Birkenhof und ich freue mich beim kommenden Hoffest in Meckenheim mit dabei zu sein

Manfred Weyer
am 14. Dezember 2014 um 21:15 Uhr

Eine gelungene Mischung aus Unterhaltung und Sachinformation über den ökologisch betriebenen Apfelanbau.in unserer Region.

Apfeloma
am 13. Dezember 2014 um 14:11 Uhr

Für mich einer der besten Filme diesen Jahres. Hervorragend!!!

Rosemarie Hedden
am 10. Dezember 2014 um 20:39 Uhr

Der Bericht war sehr informativ, lebhaft gestaltet und spiegelt die Güte der Ware wieder, was man auch schmeckt. Super!

Ein Fan
am 9. Dezember 2014 um 10:28 Uhr

Technisch Spitze Bilder wunderschön Inhalt lehrreich alles 1 a