NRWision
  • Urheberrecht: Darf ich Fremdmaterial verwenden?
     

    Urheberrecht: Darf ich Fremdmaterial verwenden?

    Medienrecht in der Praxis - Teil 3

Darf ich Themen und Ideen von anderen übernehmen?

Ja, denn in Deutschland gibt es keinen Ideenschutz. Geschützt ist nur das fertige Produkt, also der Rundfunkbeitrag oder Artikel.

Darf ich fremde Videos, Fotos und Tonaufnahmen in meinen Beiträgen verwenden?

Bei jedem Material, das Du nicht selbst erstellt hast, musst Du grundsätzlich immer die Zustimmung des Urhebers einholen. Das gilt auch für Aufnahmen, die schon auf anderen Plattformen im Internet öffentlich zugänglich sind. Wenn Du das Urheberrecht verletzt, können hohe Kosten auf Dich zukommen.

In wenigen Ausnahmefällen kann das Verwenden von Fremdmaterial auch ohne Zustimmung des Urhebers abgedeckt sein. Nur wenn es eine absolute inhaltliche Notwendigkeit für die Verwendung dieser Aufnahmen gibt, kann das sogenannte Zitatrecht greifen. Wir empfehlen Dir, dies zur Sicherheit vorab mit unserer Redaktion abzusprechen.

Darf ich GEMA-pflichtige Musik in meinen Beiträgen verwenden?

Wir haben eine Vereinbarung mit der GEMA, die die Veröffentlichung im TV-Lernsender und in unserer Mediathek abdeckt. Du darfst bei uns also kostenfrei GEMA-pflichtige Musiktitel verwenden, ohne rechtliche Probleme zu befürchten.

Wenn Du Deine Beiträge zusätzlich auf einer eigenen Internetseite oder einer anderen Plattform veröffentlichen willst, benötigst Du allerdings eine eigene Vereinbarung. Alternativ kannst Du unsere Embedding-Funktion nutzen und Beiträge aus unserer Mediathek auf externen Websites und Blogs einbinden.

Darf ich Internetseiten abfilmen?

Grundsätzlich ja, wenn es sich um öffentlich zugängliche Internetseiten handelt und dadurch keine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Dies kann zum Beispiel beim Abfilmen von Videos, Fotos oder persönlichen Daten der Fall sein.

Sind meine eigenen Beiträge urheberrechtlich geschützt?

Ja. Niemand darf Deine Beiträge oder Teile davon ohne Deine Erlaubnis für eigene Produktionen verwenden, verändern oder veröffentlichen.


WICHTIG: Rechtsfragen sind immer im jeweiligen Kontext zu betrachten. Die Hinweise und Antworten auf dieser Website können nur als Faustregeln für die journalistische Praxis dienen. Sie ersetzen keine Rechtsberatung.