NRWision
16.08.2012 - 27 Min.

Zwischenraum: "Ich möchte was bewegen"

Talk-Format der Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/zwischenraum-ich-moechte-was-bewegen-120816/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Kriege, Unruhen, Unterdrückung – all das steht in der Berichterstattung über Afghanistan viel zu sehr im Vordergrund, findet Lukas Augustin. Deshalb reiste der Bochumer Student mit seiner Frau Salome in den mittleren Osten und drehte dort einen ganz besonderen Film über das Land. Das junge Paar spricht mit do1-Moderatorin Sophie Mono über die Gastfreundlichkeit der Afghanen, über die Liebe zueinander und zur Fotografie sowie über den "Zwischenraum" zwischen zwei ganz unterschiedlichen Kulturen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.