NRWision
18.02.2016 - 15 Min.

ZOOM IN: Carsten Fiedler, EXPRESS

Medientalk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/zoom-in-carsten-fiedler-express-160218/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Carsten Fiedler ist Chefredakteur beim EXPRESS, der boulevardesken Tageszeitung für Köln. Bei "ZOOM IN" spricht er u.a. über die Berichterstattung zur Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof, in der zahlreiche Frauen zu Opfern von Übergriffen wurden. Die Nachrichtenlage war anfangs unübersichtlich. Journalisten konnten nur vage einordnen, was in der Silvesternacht wirklich geschehen war. Laut EXPRESS-Chefredakteur Carsten Fiedler war eine sorgfältige Recherche anfangs kaum möglich, so dass die Zeitung nur eine kurze Meldung veröffentlicht hatte. Erst im Laufe des Neujahrstages haben sich Betroffene in der EXPRESS-Redaktion gemeldet, und die Übergriffe wurden bekannt. Im "ZOOM IN"-Interview mit Marieluise Denecke spricht Carsten Fiedler außerdem über die Veränderung des Boulevard-Journalismus im Online-Bereich und den damit verbundenen Konsequenzen für den Kölner "EXPRESS" als aktuelles Medium.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.