NRWision
07.03.2022 - 60 Min.
QRCode

Z.E.U.G.S.: Krieg gegen die Ukraine, Fake News erkennen, Rock am Ring 2022

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/zeugs-krieg-gegen-die-ukraine-fake-news-erkennen-rock-am-ring-2022-220307/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Krieg gegen die Ukraine beschäftigt auch die Kulturschaffenden in Russland. Wie reagieren russische Prominente aus Kunst und Kultur auf den Angriff gegen die Ukraine? Darüber sprechen die Reporterinnen Mohini-Ann Ramachandran und Pauline Vollpert in "Z.E.U.G.S.". Von Petitionen über geschlossene Museen bis hin zu Beiträgen in den Sozialen Medien - der Protest in Russland ist vielfältig. Viele Bürger*innen in Russland wagen aber nur den stillen Protest. Denn: Wer den Krieg in der Ukraine kritisiert, dem droht eine Haftstrafe. Außerdem geht es um Fake News. Das sind Nachrichten, die bewusst falsche Informationen enthalten. Das Team von "Radius 92.1" zeigt, wie man Fake News erkennt. Und: "Rock am Ring" meldet sich 2022 zurück. Nach zwei Jahren Pause in der Corona-Pandemie findet das Musikfestival auf dem Nürburgring wieder statt. Bei "Rock am Ring 2022" treten unter anderem die Bands "Green Day", "Billy Talent" und "Volbeat" auf.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.