NRWision
30.06.2021 - 53 Min.

TeeTöne: Münzstraße in Münster, "aus dem Fenster schauen"

Lokal- und Musik-Sendung von Mia Mondstein und Theo Ostermann – produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/teetoene-muenzstrasse-in-muenster-aus-dem-fenster-schauen-210630/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Münzstraße in Münster verbindet den Schlossplatz mit der Bergstraße in der Münsteraner Innenstadt. Der Name der Straße leitet sich von der bischöflichen Münzprägeanstalt ab. Lange Zeit saß in der bekannten Straße das "Finanzamt Innenstadt". Die Behörde verließ ihr Gebäude in der Münzstraße jedoch vor sechs Jahren. Danach wohnten sogenannte Hauswächter in der Münzstraße. Sie sollten Einbrecher abhalten und eine Zerstörung des Hauses verhindern. Die Moderatoren Mia Mondstein und Theo Ostermann erzählen, dass die Stadt die Räumlichkeiten anschließend für die Flüchtlingshilfe nutzt. Sie berichten, wie es mit dem mittlerweile wieder leer stehenden Gebäude weiter gehen soll. Außerdem spielt das "Teetöne"-Team Musik rund ums Thema "aus dem Fenster schauen". In der Sendung hören wir zum Beispiel Van Morrison mit "Cleaning Windows" und Tina Turner mit ihrem Lied "Steamy Windows". Passend dazu gibt's noch Lyrik von Moderatorin Mia Mondstein.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.