NRWision
Lade...

18 Suchergebnisse

Coronavirus, Workcamps vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Magazin
30.03.2020 - 56 Min.

Coronavirus, Workcamps vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Das Coronavirus zwingt die Redaktionen von "Air-FM-Radio" und "42 Radio" ins Home Office. Die Rapper "Cyrill" und "Maybe" sprechen darüber, wie das Coronavirus ihre Arbeit und ihren Alltag beeinflusst. Sie zählen auf, welche Auswirkungen zum Beispiel Quarantäne, Ausgangssperren und Social Distancing auf die Gesellschaft sowie die Natur haben. Zudem sprechen sie darüber, was man mit der vielen Freizeit zu Hause anfangen kann, damit keine Langeweile aufkommt. Außerdem in der Sendung: Ein Beitrag über die Workcamps des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V." und ein Blick nach Afrika. Das Coronavirus wird sich auf dem afrikanischen Kontinent anders ausbreiten als in Asien und Europa, vermuten Experten. Christoph Bonsmann ist im Vorstand des Deutschen Medikamentenhilfswerk "action medeor e.V.". Er erklärt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf afrikanische Länder haben könnte.

1
Queer-Beauftragter für Wuppertal, "42 Radio", Minijobs
Magazin
17.03.2020 - 54 Min.

Queer-Beauftragter für Wuppertal, "42 Radio", Minijobs

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Die Partei "Bündnis 90/Die Grünen" in Wuppertal möchte einen Queer-Beauftragten für die Stadt berufen. Vorstandsmitglied Liliane Viola Pollmann erklärt im Interview, warum ein Queer-Beauftragter insbesondere für Jugendliche wichtig sei. Die Rapper "Cyrill" und "Maybe" sprechen in "42 Radio" außerdem mit zwei Nachwuchs-Musikern. "BangWhite" und "KARDO" haben schon zusammen Hip-Hop-Songs aufgenommen. Ein weiteres Thema in der Sendung sind Minijobs. Thomas Medler von der Minijob-Zentrale erklärt, wieso es einen Anstieg bei den Minijobs gibt. Er klärt im Gespräch mit Moderator Günter Wiederstein außerdem rechtliche Fragen.

2
Wuppertaler Schülerrockfestival 2020: "Sosa Kriminell", Rapper im Interview
Magazin
03.03.2020 - 55 Min.

Wuppertaler Schülerrockfestival 2020: "Sosa Kriminell", Rapper im Interview

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Anfang Februar 2020 findet das "Wuppertaler Schülerrockfestival" statt. Reporter Tobias Michaelis spricht vor Ort unter anderem mit Moderator Carsten Kulawik, der seit 2009 jedes Jahr das Hauptprogramm des "Schülerrockfestival" moderiert. Das Rapper-Duo "Maybe" und "Cyrill" hat den Rapper "Sosa Kriminell" zu sich ins Studio eingeladen. Dieser erzählt von seiner Karriere seit der Veröffentlichung seines Tracks "Mama". Über das "Wuppertaler Schülerrockfestival" sprechen in einer Doppelsendung erst Günter Wiederstein von "Air-FM-Radio" und dann "Maybe" und "Cyrill" von "42 Radio".

3
Wuppertaler Schülerrockfestival 2020
Magazin
19.02.2020 - 54 Min.

Wuppertaler Schülerrockfestival 2020

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Anfang Februar 2020 findet erneut das "Wuppertaler Schülerrockfestival" statt. Tobias Michaelis und Günter Wiederstein interviewen vor Ort unter anderem den "DSDS"-Gewinner von 2019, Davin Herbrüggen. Sie sprechen außerdem mit Florian Alexander Kurz, der an der Castingshow "The Voice of Germany" teilgenommen hat. Die Rapper "Maybe" und "Cyrill" haben sich die Gewinnerband "The Summoners" ins Studio geholt. Sie sprechen mit den Musikern unter anderem über ihren Preis. Über das "Wuppertaler Schülerrockfestival" sprechen in einer Doppelsendung erst Tobias Michaelis und Günter Wiederstein von "Air-FM-Radio" und dann "Maybe" und "Cyrill" von "42 Radio".

4
Rapper Horst Wegener, Wuppertaler Schülerrockfestival 2020
Magazin
16.01.2020 - 54 Min.

Rapper Horst Wegener, Wuppertaler Schülerrockfestival 2020

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Die Nachwuchs-Rapper Leonard Cyrill Schorm und Maximilian Barski freuen sich auf das "34. Wuppertaler Schülerrockfestival". Sie sprechen in der Sendung von "Air-FM-Radio" über das Festival, Rap-Musik und den Sinn des Lebens. Leonard Cyrill Schorm und Maximilian Barski stellen einige der Bands und Musiker des "Wuppertaler Schülerrockfestivals" vor. Studiogast Horst Wegener ist ebenfalls ein Rapper aus Wuppertal. Er erzählt, wie hilfreich Technik-Kenntnisse für die eigene Musikproduktion sind. In seiner Musik will er auf Missstände in der Gesellschaft hinweisen. Horst Wegener selbst litt unter Rassismus und verarbeitet die Erfahrungen in einigen seiner Songs.

5
Radio 42: Fragen an "Cyrill" und "Maybe"
Magazin
18.12.2019 - 53 Min.

Radio 42: Fragen an "Cyrill" und "Maybe"

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Die Nachwuchs-Rapper "Cyrill" and "Maybe" aus Wuppertal beantworten Fragen von Hörerinnen und Hörern. Dabei geht es beispielsweise um ihre Pläne und Ziele für die Zukunft. Leonard Schorm alias "Cyrill" und Maximilian Barski alias "Maybe" erzählen auch, welche Musik sie gern hören. In der Sendung improvisieren sie einen Rap. Im Interview sprechen die beiden mit einem weiteren Nachwuchs-Rapper aus Wuppertal. Er erklärt, welche Bedeutung die Rap-Musik für ihn hat.

6
Dialyse – Nierenzentrum Hofaue
Magazin
12.11.2019 - 54 Min.

Dialyse – Nierenzentrum Hofaue

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Das "Zentrum für Nieren- und Hochdrucherkrankungen Hofaue" ist eine Dialysepraxis in Wuppertal-Elberfeld. Es gibt sie seit 1983. Normalerweise reinigt bei einem Menschen die Niere das Blut – wenn das nicht mehr funktioniert, wird eine Dialyse notwendig. Derzeit gibt es etwa 170 Patienten im Nierenzentrum, die dreimal wöchentlich auf eine Dialyse angewiesen sind. Im Gespräch mit Moderator Günter Wiederstein verraten Irmgard Sonntag und Dr. Jan Rotenberger, wie im Dialysezentrum den Patienten geholfen wird. Der Idealfall ist, dass die Behandlungen so gut sind, dass es nicht zur Dialyse kommen muss. Der Weg zur Nierentransplantation ist oft sehr lang und es müssen Voraussetzungen erfüllt werden. Bis dahin sind Dialysesitzungen notwendig. Welche Dialysearten es gibt, verrät Irmgard Sonntag. Dr. Jan Rotenberger erklärt, wie ein Dialysegerät funktioniert. Außerdem befragt Tobias Michaelis den Dialyse-Patienten Alexander und zwei Mitarbeiterinnen im Dialysezentrum.

7
42 Radio – Radio-Projekt von "Cyrill" und "Maybe"
Magazin
12.11.2019 - 54 Min.

42 Radio – Radio-Projekt von "Cyrill" und "Maybe"

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

"Cyrill" und "Maybe" sind zwei junge Nachwuchs-Rapper aus Wuppertal. Die beiden starten eine neue Sendereihe bei "Air-FM": "42 Radio" nennt sich das Projekt und läuft jeden zweiten Samstag im Monat. Leonard Schorm und Maximilian Barski – so heißen die beiden Rapper mit bürgerlichem Namen – stellen sich vor und erzählen, was sie mit ihrer Sendereihe planen. Außerdem begrüßen sie den Rapper "DWAN" aus Wuppertal zum Interview. Mit ihrer Sendung wollen "Cyrill" und "Maybe" auch das "Schüler-Rockfestival" in Wuppertal unterstützen. Das Festival richtet sich an Schülerbands und findet jedes Jahr in der Wuppertaler Uni-Halle statt. Außerdem sprechen sie auch die Hörer an und fragen: Was wünschen sich die Zuhörer von den beiden Moderatoren für die Sendung?

8
Pflege und Personalnotstand aus Sicht des Arbeitgebers
Magazin
28.08.2019 - 53 Min.

Pflege und Personalnotstand aus Sicht des Arbeitgebers

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Alexander Binse ist Geschäftsführer des ambulanten Pflegedienstes und Personalvermittlungsanbieters "Fachpflegekräfte auf Zeit & Häusliche Krankenpflege Alexander Binse GmbH". Als Arbeitgeber hat er eine besondere Sicht auf den Personalnotstand in der Pflege. Im Interview mit Günter Wiederstein und Jannette Gutzmer von "Air-FM Radio" erklärt er, wie er versucht, mit der Situation umzugehen und ihr entgegenzuwirken. Alexander Binse führt unter anderem Beispiele an, wie man Pflegeberufe für Arbeitnehmer attraktiver gestalten kann.

9
Sozialverband VdK Bergisch Land im Porträt
Magazin
25.07.2019 - 55 Min.

Sozialverband VdK Bergisch Land im Porträt

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Der Sozialverband VdK Bergisch Land ist knapp 70 Jahre alt und betreut mehr als 10.000 Mitglieder. Für sie ist der VdK der erste Ansprechpartner in Fragen des Sozialrechts. Die "Air-FM"-Radio-Moderatoren Hans-Günter Wiederstein und Tobias Michaelis stellen den Verband vor und sprechen mit Geschäftsführerin Olga Weinberg sowie der Vorsitzenden Heike Herrig. Außerdem sind Interviews vom Fest "Gemeinsam Barrieren abbauen - Inklusion leben" sowie von zwei Schülerrockfestivals in Wuppertal zu hören.

10
Bürgerbudget 2019, "Brüder Meyers", M°COMP – Reparaturwerkstatt in Wuppertal
Magazin
27.05.2019 - 53 Min.

Bürgerbudget 2019, "Brüder Meyers", M°COMP – Reparaturwerkstatt in Wuppertal

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Das "Bürgerbudget" ist ein Budget, das frei im Interesse der Bürger genutzt werden soll. Zu diesem Budget können Bürgerinnen und Bürger Vorschläge einreichen, in was sie gerne investieren möchten. Im Interview mit Günter Wiederstein ist Oberbürgermeister Andreas Mucke zu hören. Sie sprechen über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und erklären, welche Projekte 2019 eingereicht worden sind. Eine der Ideen stammt von Camilo Martins. Der Wuppertaler wünscht sich kostenlose mobile Fahrradwerkstätten für seine Stadt. Im Interview erklärt Camilo Martins seine Idee. Außerdem kommen die Straßenmusiker "Brüder Meyers" aus Wuppertal in der Sendung zu Wort. Sie sprechen über ihren musikalischen Werdegang und über ihre Liebe zur Stadt Wuppertal. Abschließend stellt das Team von "Air-FM Radio" "M°COMP – DIE WERKSTATT" vor. Die Reparaturwerkstatt wird von Marion Martin betrieben und ist auf Reparaturen von technischen Geräten spezialisiert.

11
"Herzenslust Team" – Aidshilfe, Patientenverfügung, "Lebenszeichen" – Video-Projekt
Magazin
25.04.2019 - 54 Min.

"Herzenslust Team" – Aidshilfe, Patientenverfügung, "Lebenszeichen" – Video-Projekt

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

Die "AIDS-Hilfe Wuppertal e.V." beteiligt sich am Projekt "Herzenslust". "Herzenslust"-Teams sind Gruppen von Menschen, die sich für die AIDS-Prävention engagieren wollen. Daniel Viebach von der "AIDS-Hilfe Wuppertal e.V." erklärt im Interview mit "Air-FM Radio"-Moderator Günter Wiederstein, wie dieses Engagement aussieht. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Patientenverfügung: Wie wichtig ist diese? Und worauf ist zu achten? Roland Brus erzählt außerdem von seinem Video-Projekt "Lebenszeichen", das die Natur in die Stadt zurückholen soll.

12