NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

YOUNGSTERS: "Insel des guten Lebens", Festival in Bochum
Reportage
18.09.2019 - 17 Min.

YOUNGSTERS: "Insel des guten Lebens", Festival in Bochum

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "Insel des guten Lebens – Festival für Migration und Wohlbefinden" wird von der "Global Young Faculty" organisiert. Diese gestaltet das Festival gemeinsam mit "HUkultur" und den Künstlern Kerem Halbrecht, Anna Hentschel und Sebastian Quack. Das Team der "YOUNGSTERS" ist vor Ort und befragt Festival-Besucher und Veranstalter nach ihrem Wohlbefinden. Wer sich auf dem Fest in der Hustadt in Bochum trifft, fasst einer der jungen Forscher zusammen: "Wissenschaftler, Künstler und Nachbarn". Anlass für das Festival ist die Untersuchung der Wissenschaftler. Sie wollen herausfinden, wie wohl sich Zugezogene in fremden Ländern und Kulturen fühlen.

1
Taschenuschis: Selbstoptimierungswahn
Talk
01.08.2019 - 55 Min.

Taschenuschis: Selbstoptimierungswahn

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Alle wollen immer hübscher, schlanker und erfolgreicher werden. Aber nicht mit den Taschenuschis! Melanie Beckers und Stefanie Bösche sagen dem Selbstoptimierungswahn den Kampf an. Denn zwischen Lebensratgebern, Erwachsenenmalbüchern und Apps zur perfekten Tagesplanung vergisst man oft das wichtigste: Kein Mensch kennt einen besser als man selbst. Außerdem verraten die Podcasterinnen, warum die Suche nach Entspannung oft selbst zum Stresstest wird.

2
Kennt Ihr das? – Jammern
Talk
31.07.2019 - 31 Min.

Kennt Ihr das? – Jammern

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Jammern ist der "Volkssport der Deutschen", sagt Podcaster Jens Wegner. Er versucht dem Phänomen in seinem Austausch-Podcast "Kennt ihr das?" auf den Grund zu gehen. Warum stellen sich Männer eigentlich so an, wenn sie krank sind? Warum jammern Frauen über ihr Äußeres? Und warum klagen alle über das Wetter, obwohl es davon auch nicht besser wird? Wegner meint, das Jammern hat System. Der Mensch ergaunert sich damit Aufmerksamkeit, will sich selbst in ein besseres Licht rücken oder Gemeinsamkeiten herstellen. Im Austausch mit seinen Zuhörern versucht der Podcaster zu ergründen, wann Klagen angebracht sind und wann man sie lieber für sich behalten sollte.

3
Monolog: Glück und Zufriedenheit
Talk
02.04.2019 - 12 Min.

Monolog: Glück und Zufriedenheit

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"Das Glück geht Hand in Hand mit der Zufriedenheit." – Mit diesem Zitat beschäftigt sich Sascha Markmann in seinem "Monolog". Anhand von Beispielen und Lebenserfahrungen vergleicht Sascha Markmann Glück mit Zufriedenheit. In seinen Augen sind beide voneinander abhängig.

4
extraRadiO – Monatsthema: "Werde deines Glückes Schmied", Kurs von Christina Mitropoulos-Bott
Interview
30.01.2019 - 47 Min.

extraRadiO – Monatsthema: "Werde deines Glückes Schmied", Kurs von Christina Mitropoulos-Bott

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die psychologische Beraterin und Musik-Therapeutin Christina Mitropoulos-Bott aus dem Kreis Mettmann möchte mit ihrem Kurs "Werde Deines Glückes Schmied" in nur zehn Sitzungen Menschen den Weg zum Glück zeigen. Das Team von "extraRadiO" schaut sich das Konzept des Kurses zur Verbesserung der Lebensfreude genau an. Im Gespräch erklärt Christina Mitropoulos-Bott auch, welche Rolle Musik bei der Suche nach dem Glück spielt.

5
Psychotalk: "Leichenbesitzanspruch" – Wissenschaftsethik und Eigentum
Talk
19.04.2018 - 179 Min.

Psychotalk: "Leichenbesitzanspruch" – Wissenschaftsethik und Eigentum

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Was ist Eigentum – und was macht es mit unseren Köpfen? Dieser Frage gehen die drei Diplom-Psychologen gemeinsam mit ihrem Gast Ralf Neugebauer, Jurist und Richter am OLG Düsseldorf, nach. In gewohnt lockerer Atmosphäre diskutieren sie geistiges Eigentum und Kunstfälschungen, den Unterschied zwischen Eigentum und Besitz, das Recht an der eigenen Leiche und Artikel 14 des Grundgesetzes: "Eigentum verpflichtet." Außerdem geht es um Eigentum aus psychologischer Sicht: Wie verhält es sich mit Eifersucht und Polyamorie? Und wie entsteht Zufriedenheit? Des Weiteren diskutieren die drei Psychologen Ethik in der Wissenschaft und resümieren umstrittene Studien aus der Geschichte der Psychologie. Obendrein erfahren die Hörer*innen, wie Affen mit Geld umgehen und wieviel Geld genau eigentlich glücklich macht.

6
Scott & Gott: Gnade
Kommentar
16.01.2018 - 7 Min.

Scott & Gott: Gnade

Sendereihe von Wunderwerke e. V. aus Essen und bibletunes.de

Martin Scott, Referent von "Wunderwerke e. V.", ist mit seinem Leben und dessen Entwicklungen schon seit einer ganzen Weile zufrieden. Nach einer vorherigen Lebenskrise ist das Wort "Zufriedenheit" für ihn etwas ganz Neues. Als er seiner Freundin Franzi davon erzählt, ruft diese: "Das ist Gnade!". Scott beschäftigt dieser Satz: Was wollte Franzi ihm damit sagen? Er erinnert sich an ein Zitat vom Kabarettisten Georg Schramm. Dieser sagt: "Es gibt Leute, die behaupten, Gnade müsse man sich verdienen. Das ist aber grober Unfug. Es ist doch geradezu das Wesen der Gnade, dass sie unverdient ist." Martin Scott verbindet Franzis Aussage mit der von Schramm: Wollte sie ihm wohl mitteilen, dass er völlig unverdient zufrieden sei? Eine Unverschämtheit! - denkt Scott. Doch dann folgert er: Dass er zufrieden sei, sei ein Geschenk von Gott. Gnade gehöre zu Gott, er gäbe sie gerne. Bereits Martin Luther hätte Gottes Gnade vor 500 Jahren in der Bibel erkannt.

7
Steinhart
Kurzfilm
03.05.2017 - 17 Min.

Steinhart

Kurzfilm der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Wuppertal

Frau von Stein ist eine erfolgreiche Anwältin auf dem Weg zu höheren Zielen. Sie hat ihre Kanzlei - und ihre Mitarbeiter - fest in der Hand und weiß genau, was sie will. Aber ist sie mit diesem Leben überhaupt glücklich? Als sie mit leerem Tank und ohne Handynetz an einem Waldweg strandet, trifft sie Jonas, Marie und Anna, die ihr Nachtlager im Wald aufgeschlagen haben. Die drei haben eine ganz andere Vorstellung davon, was es bedeutet, glücklich zu sein…

8
Frage der Woche: Was würdet ihr an Bielefeld ändern?
Umfrage
12.11.2015 - 3 Min.

Frage der Woche: Was würdet ihr an Bielefeld ändern?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Diesmal wird die "Frage der Woche" persönlich: Was würden die Bielefelder an ihrer Stadt ändern, wenn sie die Möglichkeit hätten? Dabei reichen die Antworten von besseren Anbindungen in den Vorort über das Wetter bis hin zu wunschloser Zufriedenheit mit ihrer Stadt.

9
Ortstermin: Sehnsucht
Magazin
24.01.2013 - 14 Min.

Ortstermin: Sehnsucht

Magazin der Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Warum sind Menschen nie wunschlos glücklich? Einen Erklärungsversuch bietet Pfarrer Friedrich Laker aus Dortmund. Es gibt Menschen, die mit großen Sehnsüchten leben müssen. Wie lebt es sich, wenn das geliebte Haustier plötzlich stirbt? Lässt man die Familie allein in der Heimat, wenn es einen in die Ferne zieht? Und wie weit gehe ich, wenn ich mich im falschen Körper gefangen fühle?

10
Meine Flöten sind meine Waffen
Porträt
12.04.2011 - 6 Min.

Meine Flöten sind meine Waffen

Beitrag von Antje Bechtloff aus Dortmund

Was bedeutet Glück für eine 88-Jährige? Für Dora Light bedeutet es, an sonnigen Tagen im Rombergpark auf einer Bank zu sitzen und Flöte zu spielen. Für sie ist "Glück", mit ihrer Musik ein Lächeln auf die Gesichter der Menschen zu zaubern.

11