NRWision
Lade...

24 Suchergebnisse

YOUNGSTERS: "Tatort: Zahltag" - Set-Besuch in Dortmund
Reportage
11.09.2019 - 13 Min.

YOUNGSTERS: "Tatort: Zahltag" - Set-Besuch in Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die Krimi-Reihe "Tatort" hat einen Ableger in Dortmund. Die Kinderreporter von "YOUNGSTERS" besuchen die Dreharbeiten zur Tatort-Folge "Zahltag". Die Reporter dürfen den Schauspielern und der Crew eine Menge Fragen stellen. Rede und Antwort steht ihnen unter anderem Regisseur Thomas Jauch. Er gibt ihnen erste Einblicke in den neuen "Tatort" aus Dortmund.

1
Das Cineastische Quartett: Rocketman, The Dead Don't Die, How to Sell Drugs Online (Fast)
Talk
24.06.2019 - 56 Min.

Das Cineastische Quartett: Rocketman, The Dead Don't Die, How to Sell Drugs Online (Fast)

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

Der Film "Rocketman" dreht sich um den britischen Musiker Elton John. Die Kino-Experten von "Das Cineastische Quartett" finden, dass der Film eine außergewöhnliche Künstlerbiographie ist. Ein weiteres Thema in der Sendung ist "The Dead Don't Die" von Jim Jarmusch. Die Zombiekomödie überzeugt die Film-Freunde vor allem mit ihrer Meta-Ebene. Eine der Serien, die "Das Cineastische Quartett" bespricht, ist "How to Sell Drugs Online (Fast)". Sie ist eine deutsche Produktion der Produktionsfirma "Bild- und Tonfabrik" - zu sehen beim Streaming-Dienst "NETFLIX". Bjarne Mädel ist einer der bekannten Schauspieler in der Serie.

2
Verstärker: TV-Kommissare in der Kulturfabrik Krefeld
Magazin
28.02.2019 - 57 Min.

Verstärker: TV-Kommissare in der Kulturfabrik Krefeld

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

In der "Kulturfabrik Krefeld" wird es dieses Jahr mörderisch spannend: An fünf Terminen kommen bekannte TV-Kommissare und lesen aus Krimis und teilweise aus eigenen Werken vor. Roland Jankowsky, bekannt als Kommissar Overbeck aus der Sendung "Wilsberg", kommt am 6. März 2019 in die "Kulturfabrik Krefeld". Moderator Andreas Bäumler spricht mit dem TV-Kommissar in "Verstärker" über sein Programm und seine Rolle in der Serie "Wilsberg". Er spricht zudem mit dem Schauspieler Stefan Jürgens, bekannt aus "SOKO Donau". Außerdem zu Gast in der "Kulturfabrik": Katrin Sass (Der Usedom-Krimi), Jörg Schüttauf (Frankfurter "Tatort"), Jaecki Schwarz ("Polizeiruf 110"), Wolfgang Winkler ("Polizeiruf 110"), und Andrea Sawatzki ("Tatort").

3
Ankommen in der Nordstadt - Wohnen in Dortmund
Magazin
11.10.2018 - 28 Min.

Ankommen in der Nordstadt - Wohnen in Dortmund

Sendung des Master-Studiengangs "Economics und Journalismus" an der Technischen Universität Dortmund

Die Nordstadt in Dortmund wird von vielen als das "Problemkind" der Stadt gesehen. Die Krimi-Serie "Tatort" unterstreicht mit der Dortmunder Ausgabe genau dieses Bild. Doch die Nordstadt ist viel mehr: Sie ist vor allem ein "Ankommen"-Stadtteil. Der Hauptbahnhof liegt am südlichen Ende der Nordstadt, außerdem ziehen viele Neu-Dortmunder in den Stadtteil. Genau das thematisieren Studierende des Master-Studiengangs "Economics und Journalismus" der TU Dortmund in der Sendung "Ankommen in der Nordstadt".

4
"Tod und Spiele"– Tatort aus Dortmund feiert Premiere
Beitrag
08.10.2018 - 13 Min.

"Tod und Spiele"– Tatort aus Dortmund feiert Premiere

Sendung der Radiogruppe des Diakonischen Werks Recklinghausen

Der Dortmunder Tatort "Tod und Spiele" feiert beim "PSD Bank Kino" im Westfalenpark Dortmund Premiere. Die "Recklinghäuser Radiomannschaft" vom Diakonischen Werk Recklinghausen trifft einige Darsteller des Films. Die Nachwuchsreporter erfahren, wie die Arbeit am Filmset ablief und welche körperlichen Herausforderungen der Dreh mit sich brachte. Schauspieler Rick Okon spielt den Neuzugang im Ermittlerteam: Hauptkommissar Jan Pawlak. Im Interview erzählt Okon, welche Eigenschaften er mit seiner Rolle gemeinsam hat.

5
Akte Aurora: Die Akte Tamagatchi – S01E06A
Hörspiel
02.10.2018 - 70 Min.

Akte Aurora: Die Akte Tamagatchi – S01E06A

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Im Jahr 1998 arbeitet eine Vorfahrin von Q für die Spielzeugfirma "Tamagatchi". Durch einen Zeitriss kommt sie in ihrem Büro ums Leben. Doch was ist passiert? Ein Agent muss in die Vergangenheit reisen und den Fall lösen – denn sonst wird Q nicht geboren werden. Sonja und Jan treten als Agentenanwärter in verschiedenen Rätseln gegeneinander an. Sie klären, wer von ihnen den Fall übernehmen darf. Beide reisen bereits zum Tatort und suchen nach Indizien: Die Böden aller Zimmer sind nass, das Opfer trägt keine Schuhe und in der Teeküche steht Rattengift. Wer kennt sich besser in den 1990ern aus und darf letztendlich in die Vergangenheit reisen? Und wird das Rätsel um den Tod dann auch geklärt?

6
Bielefelder Bettgeschichten: Fredderik Collins, Schauspieler und Produzent
Talk
30.05.2018 - 45 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Fredderik Collins, Schauspieler und Produzent

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Der TV- und Filmschauspieler Fredderik Collins steht für verschiedene Rollen vor der Kamera. 2016 spielte er zusammen mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer im Kinofilm "Vier gegen die Bank" mit. Auch in Serien wie dem "Tatort" und "Alarm für Cobra 11" ist Fredderik Collins zu sehen. Als Regisseur und Produzent ist der gelernte Rettungs- und Flugrettungsassistent ebenfalls erfolgreich. Im Interview mit Oliver W. Schulte spricht er über seine Kindheit auf der Straße und die vielen Stationen, die ihn letztendlich zur Schauspielerei gebracht haben. Außerdem ist die Band "Three Pieces of Sugar" zu Gast bei den "Bettgeschichten". Fredderik Collins ist Teil der neugegründeten Band aus Bielefeld. Zusammen mit Sängerin Anna Katharina Mehl und Gitarrist Rüdiger Kühn spielt er Coversongs.

7
Film Nerd Review: "Tatort: Alles was Sie sagen"
Kommentar
26.04.2018 - 5 Min.

Film Nerd Review: "Tatort: Alles was Sie sagen"

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

Die Kommissare Thorsten Falke und Julia Grosz überprüfen in Lüneburg die Identität eines Mannes. Dieser wird verdächtigt, Angehöriger einer Miliz gewesen zu sein, die Kriegsverbrechen begangen habe. Im Rahmen der Ermittlungen wird eine Zeugin getötet. Der Verdacht fällt ausgerechnet auf die Kommissare. Der NDR-Tatort unter der Regie von Özgür Yildirim zeige "alles, was das Herz begehrt", findet Film-Nerd David Thun. Gerade die Erzählweise überzeugt ihn. Denn der "Tatort" wechselt zwischen den Perspektiven der beiden Kommissare.

8
Film Nerd Review: "Tatort: Zeit der Frösche"
Kommentar
05.04.2018 - 5 Min.

Film Nerd Review: "Tatort: Zeit der Frösche"

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

Film-Nerd David nimmt sich diesmal den "Tatort: Zeit der Frösche" vor. Er gibt seine ganz persönliche Meinung zu dem Film preis und erzählt, was ihm gefällt - und was vielleicht auch nicht. Die Geschichte erzählt von der Situation der Kommissarin, deren Leben etwas durcheinandergeraten ist. Trotzdem muss sie sich irgendwie um den Fall kümmern. Bei seiner Filmbesprechung verrät David so viel, wie nötig ist, um einen Überblick zu bekommen. Er achtet aber auch sehr darauf, den Filmfans bloß nicht zu viel zu verraten, um ihnen den Spaß an der "Tatort"-Folge nicht zu nehmen. Besonderes Highlight ist für David die Darstellung vom autistischen Sohn der Kommissarin.

9
Film Nerd Review: "Tatort: Mitgehangen"
Kommentar
21.03.2018 - 7 Min.

Film Nerd Review: "Tatort: Mitgehangen"

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

"Mitgehangen" heißt der "Tatort" aus Köln, den David Thun in seiner "Film Nerd Review" rezensiert. Dieser hätte einerseits einen Mord zum Thema, behandle andererseits aber auch unterschiedliche Ansätze der polizeilichen Ermittlung: So habe Kommissar Max Balauff direkt einen Verdacht, den er rigoros verfolgt, während Kollege Freddy Schenk in alle Richtungen fahndet. Thun findet dieses Szenario gut umgesetzt und auch sehr realistisch. Beides sei eine mögliche Vorgehensweise und führe zur Lösung des Falls. Man stelle sich im Laufe des Films sogar auf eine Seite. "Mitgehangen" offenbare dabei eine Ehrlichkeit, die man selten sehe. Manchmal trieben die Ermittler es aber auch zu weit und ihr hartes Vorgehen habe schlimme Konsequenzen zur Folge.

10
DO-MU-KU-MA: Joe Bausch, Tatort-Darsteller - "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
10.01.2018 - 52 Min.

DO-MU-KU-MA: Joe Bausch, Tatort-Darsteller - "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Joe Bausch, Arzt, Autor und Tatort-Darsteller, liest im Dezember "alle Jahre wieder" seine Lieblingstexte und Gedichte in der LWL-Klinik in Dortmund vor. Hans-Joachim Thimm berichtet im Dortmunder Musik- und Kulturmagazin von der "Landhaus Lesung" in der psychiatrischen Klinik. Diese wird nun schon im vierten Jahr veranstaltet und ist zu einem echten Geheimtipp geworden. Alle zwei Monate präsentiert die Klinik Literaten und Menschen des öffentlichen Lebens, die Texte zu psychiatrischen Themen veröffentlicht haben.

11
MNSTR.TV: Boxzentrum Münster, Antiquariat Wilsberg, Winterträume-Messe
Magazin
23.11.2017 - 11 Min.

MNSTR.TV: Boxzentrum Münster, Antiquariat Wilsberg, Winterträume-Messe

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Unter diesem Motto hat das "Boxzentrum Münster e.V." ein integratives Konzept entwickelt. An drei Tagen in der Woche wird dort Nachhilfe und anschließend Boxtraining angeboten. Außerdem gibt das Team von "MNSTR.medien" einen Blick hinter die Kulissen der ZDF-Serie "Wilsberg". Es besucht das aus der Serie bekannte Antiquariat in Münster. Schauspieler Oliver Korittke erzählt von seinen Erfahrungen mit dem Laden. Abschließend gibt es noch einen Abstecher zur Burg Hülshoff. Dort findet jährlich die Messe "Winterträume" statt. "MNSTR.medien" war vor Ort und hat sich das Ganze einmal genauer angesehen.

12