NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

Bambusleitung – #25 – Der Kaputte Toaster
Talk
17.10.2019 - 35 Min.

Bambusleitung – #25 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Julian Hilgers ist zurzeit in Dodoma, der Hauptstadt von Tansania. Er hat ein sechswöchiges Recherche-Stipendium und beschäftigt sich vor Ort mit der Situation der Jugend in dem afrikanischen Land. Podcast-Kollege Viktor Mülleneisen sitzt währenddessen in Leverkusen. Im Podcast sprechen die beiden über das Reisen, die Lebensverhältnisse und die Infrastruktur sowie das Studieren in Tansania. Julian erzählt dabei auch von seiner längsten Zugfahrt in Tansania. Viktor hingegen berichtet von seinen Umzügen: Für ihn geht es von Saarbrücken nach Leverkusen und dann weiter nach Köln. In dieser Spezial-Folge sprechen die jungen Männer zudem über Wörter, bei denen sie direkt schlechte Laune bekommen.

1
Lokalreport: Move-ING e.V. – Hilfsprojekt in Tansania
Magazin
11.07.2019 - 55 Min.

Lokalreport: Move-ING e.V. – Hilfsprojekt in Tansania

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Katharina Heide und Felix Dörr sind die Gründer des Vereins "Move-ING e.V.". Der Verein ist ein Hilfsprojekt für geistig und körperlich behinderte sowie traumatisierte Kinder in Tansania. Im "Lokalreport" erzählen die beiden Ingenieure, wie sie die Arbeit des tansanischen Schwesternordens "Religious Congregation of the Apostles of Unlimited Love Sisters" in Chabalisa unterstützen. "Move-ING" hat bereits beim Bau eines Wohnhauses, einer Schule und einer Regenwasserzisterne geholfen.

2
Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark
Dokumentation
21.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im letzten Teil ihrer Reise-Reportage geht es für Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel weiter in den Süden von Tansania. Gemeinsam mit ihrem Mann besichtigt sie dort den Mikumi Nationalpark und wandert durch den Udzungwa Nationalpark. Neben zahlreichen Tieraufnahmen gibt es auch einen Einblick in die botanische Welt Tansanias. Ein Highlight des Reiseberichts sind die Aufnahmen einer seltenen Affenart, die vom Aussterben bedroht und nur im Udzungwa Nationalpark zu finden ist.

3
Tansanias Süden – Teil 2: Ruaha Nationalpark
Dokumentation
14.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 2: Ruaha Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im zweiten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie den "Ruaha Nationalpark". Seit einer Erweiterung im Jahr 2008 ist der "Ruaha Nationalpark" mit einer Fläche von etwa 20.000 km² der größte Nationalpark in Tansania. Er ist weitaus weniger bekannt als der etwas kleinere "Serengeti Nationalpark". Allerdings sind nur einige wenige Bereiche vom "Ruaha Nationalpark" für Touristen zugänglich. Bei Pirschfahrten kann Annegret Grünewald neben Antilopen, Elefanten, Hippos, Krokodilen und Löwen auch viele verschiedene Vogelarten beobachten.

4
Tansanias Süden – Teil 1: Selous Game Reserve
Dokumentation
07.05.2019 - 28 Min.

Tansanias Süden – Teil 1: Selous Game Reserve

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im ersten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie das "Selous Game Reserve". Dort leben vom Aussterben bedrohte Wildhunde. Ein weiteres Highlight der Reise stellt eine Buschwanderung dar. Bei dieser erfahren die Reisenden viel über den medizinischen Nutzen einiger Pflanzen.

5
Das Vieraugengespräch: Konfrontation mit der Angst
Talk
13.11.2018 - 46 Min.

Das Vieraugengespräch: Konfrontation mit der Angst

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Versagensängste und ein geringes Selbstbewusstsein - damit kämpft Can Keke seit seiner Jugend. Um sich seinen Ängsten zu stellen, nimmt er am "Projekt: Horizont" teil - ein Format des Online-Medienangebots "funk" von ARD und ZDF. Mit fünf anderen jungen Menschen reist er nach Tansania und besteigt den 5896 Meter hohen Kilimandscharo. Über seine außergewöhnliche Reise und ihre Auswirkungen auf seine Ängste spricht Can Keke im "Vieraugengespräch" mit Stefan Seefeldt.

6
Jambo! - Wiedersehen in Kenia - Teil 2
Dokumentation
25.04.2017 - 27 Min.

Jambo! - Wiedersehen in Kenia - Teil 2

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Der zweite Teil der Kenia-Reise von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel startet tierisch: Auf den Pirschfahrten in der "Masai Mara" erleben sie Tiere wie Löwen, Antilopen und Giraffen hautnah in ihrem natürlichen Lebensraum. Das Masai Mara Naturreservat ist die Fortsetzung des Serengeti Nationalparks in Tansania auf der kenianischen Seite der Grenze. Sie beobachten die Löwenkinder beim Spielen und Büffel auf ihrem Weg zur Wasserstelle. In den tiefen Tümpeln und Flussniederungen haben es sich Flusspferde bequem gemacht. Auch die Elefantenfamilien sind auf der Suche nach Wasser. Neben den ganz großen Tieren finden aber auch die kleinen wie Nilgans, Rotkehlfrankolin und Mausvogel Beachtung. Eine beeindruckende Reise durch die Tier- und Pflanzenwelt Kenias.

7
Sofa-TV: Grenzenlose Freiheit?!
Magazin
23.02.2017 - 20 Min.

Sofa-TV: Grenzenlose Freiheit?!

Schüler-Magazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Viele junge Leute zieht es nach der Schule oder während des Studiums ins Ausland. Erleben sie dabei "grenzenlose Freiheit"? Und welche Schattenseiten kann diese mit sich bringen? Das fragt "Sofa-TV" vier Münsteraner, die einige Zeit in einem anderen Land gelebt haben. Außerdem beschäftigen sich die Reporter mit der Freiheit hier in Deutschland. Homosexuelle Jugendliche erzählen, warum ihr Outing für sie eine Befreiung war und wann sie sich durch ihre Sexualität noch eingeschränkt fühlen. Außerdem: Die 21-Jährige Melanie sitzt im Rollstuhl. Sie erlebt das aber nicht unbedingt als Einschränkung ihrer Freiheit.

8
JustEarth TV: Sizilien, Vietnam, Sansibar
22.01.2015 - 10 Min.

JustEarth TV: Sizilien, Vietnam, Sansibar

Reisereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Vogelzwitschern und ein weiter Blick über die Dschungelgebiete der vietnamesischen Küstenlinie: Mit Momentaufnahmen aus aller Welt und Originaltönen nimmt uns Johannes Kayser mit auf eine Reise, die den Alltag vergessen lässt. Er beginnt am Südchinesischen Meer, zieht weiter von Vietnam durch das Königreich Tonga, über Tansania bis an die sizilianische Ostküste und nach Italien, Taormina. Sein letztes Ziel ist UNESCO-Weltkulturerbe: die Holzbaukunst auf der russischen Insel Kischi im Onegasee.

9