NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

bochum-lokal: Weihnachtsmarkt in Bochum-Dahlhausen
Bericht
06.12.2016 - 40 Min.

bochum-lokal: Weihnachtsmarkt in Bochum-Dahlhausen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Jedes Jahr am ersten Advent ist vor dem historischen Bahnhof in Bochum-Dahlhausen viel Trubel. Denn dann wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Ein Pavillon folgt auf den nächsten. Kommerzielle Händler sind hier nicht anzutreffen. Im Gegenteil: Kindergärten, Schulen und Vereine bieten kleine Besonderheiten an - meist aus eigener Produktion. Standbetreiber verkaufen beispielsweise getöpferte oder genähte Sachen. Hinzu kommen gebackene Köstlichkeiten. "bochum-lokal" ist vor Ort und spricht mit einigen Ausstellern über ihre Angebote: Marmeladen, Gestecke, bemalte Glaskugeln und Engel aus Holzblöcken. Unterstützt wird der Weihnachtsmarkt vom Verein "PRO-Dahlhausen". "bochum-lokal" trifft den Geschäftsführer Joachim Walther. Er erklärt, dass sich die Organisation des Weihnachtsmarktes fast über das ganze Jahr hinzieht. Sei der eine Weihnachtsmarkt beendet, beginne schon fast die Vorbereitung für das kommende Weihnachtsfest. Doch nun genießen erst einmal alle den diesjährigen Markt!

1
bochum-lokal: Weltkindertag in Bochum-Dahlhausen
Bericht
07.09.2016 - 71 Min.

bochum-lokal: Weltkindertag in Bochum-Dahlhausen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Beim Weltkindertag in Bochum-Dahlhausen dreht sich alles um die Jüngsten unserer Gesellschaft. Neben Auftritten verschiedener Tanzgruppen und einem Trommel-Ensemble gibt es unzählige Mitmach-Aktionen für Groß und Klein: von Glücksraddrehen und Luftballons fliegen lassen bis hin zu Mal- und Bastelangeboten ist alles dabei. Auch "unicef" ist vor Ort. Am Stand des Kinderhilfswerks kann man Grußkarten gestalten, aus denen am Ende eine riesige Grußkarte werden soll. Obwohl beim Fest zum Weltkindertag in Bochum Spiel und Spaß im Vordergrund stehen, denkt man auch an andere: Der Erlös des Verkaufsstandes des Ehepaars Neumann geht an Kinder in Gambia. Das Team von "bochum-lokal" zeigt viele Eindrücke des Festes. Die gute Stimmung dort wird auch nicht durch das Fehlen der beliebten Eisenbahn gedrückt.

2
Augen auf! - Mittelalterlicher Lichtermarkt in Telgte
Bericht
26.11.2015 - 15 Min.

Augen auf! - Mittelalterlicher Lichtermarkt in Telgte

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Mäuse-Roulette, Handwerks-Stände und Kinder-Ritterturnier: Auf dem 7. Mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt in Telgte kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. Über 80 Stände sind auf der Planwiese inmitten der alten Eichen aufgebaut. Das Team von "Augen auf!" stürzt sich ins Getümmel und spricht mit Gisbert Hiller, dem Mitbegründer des Lichter-Weihnachtsmarktes. Die Besucher können sich an einer Feuerstelle aufwärmen. Für frisch gebackene Eltern gibt es ein Wickelzelt. Außerdem trifft das Team von "Augen auf!" den Falkner Achim Häfner aus Neustadt: Zusammen mit seinen Vögeln arbeitet er mit Autisten, Blinden sowie körper- und geistig Behinderten. Ob Schleiereule, Steppenadler oder europäischer Uhu: Achim Häfner spricht die Sprache der Vögel.

3