NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Magazin
19.06.2019 - 38 Min.

CAS-TV: Samojeden-Treffen 2019 in Waltrop

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Das Samojeden-Treffen im Raum Castrop-Rauxel wird größer: Statt wie in vergangenen Jahren im Stadtteil Ickern findet das Treffen 2019 in Waltrop auf dem Campingplatz "Zur Lohburg" statt. Hundehalter und Freunde der nordischen Hunderasse kommen dort zusammen, um sich auszutauschen, kennenzulernen und gemeinsam mit den Hunden eine gute Zeit zu erleben. Ein Team von "CAS-TV" berichtet über das Treffen und spricht unter anderem mit Michael Neumann, einem Mitorganisator des Treffens. Im Interview spricht Neumann zum Beispiel darüber, wie das Organisationsteam das Samojeden-Treffen im Geiste des verstorbenen Initiators Bernhard Schulz weiter erhalten will. Außerdem zeigt das Team von "CAS-TV" die Teilnehmer des Hunderennens und die Fans der Samojeden, die bei dem Treffen dabei sind.

1
Porträt
07.02.2019 - 53 Min.

The Beatles: Magical Mystery Tour – Zeitzeuge Simon Mitchell im Interview

Musiksendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Der "Beatles-Stammtisch Mönchengladbach-Viersen" beschäftigt sich in einer Ausstellung in der Villa Marx in Viersen mit der legendären "Magical Mystery Tour" der "Beatles". Der Film aus dem Jahr 1967 war ein erster Misserfolg für die Band, heute hat er Kult-Status – sicherlich auch wegen des buntbemalten Tour-Busses. Das Team von "Studio Nierswelle" trifft in der Ausstellung auch den Zeitzeugen Simon Mitchell. Er hat als Komparse in dem Musikfilm mitgewirkt und ist der heutige Besitzer des Busses. Im Gespräch erzählt Simon Mitchell, dass er während des Drehs auf den Schultern eines Bandmitglieds der "Beatles" gesessen hat.

2
Talk
13.12.2017 - 92 Min.

Gretchenfrage - Stammtisch: Der Islamische Staat (IS)

Gesellschaftlich-theologischer Podcast von Florian Giersch und Mark Bothe aus Gelsenkirchen

In den Kommentarspalten unter journalistischen Beiträgen im Internet findet sich in großer Regelmäßigkeit der Satz "Wenn die Religion nicht wäre, gäbe es auch den Islamischen Staat (IS) nicht." - Im "Gretchenfrage-Stammtisch" diskutieren Florian Giersch, Mark Bothe und Programmierer Konrad Neuwirth darüber, ob Religion und Fundamentalismus zusammengehören. Außerdem stellen sie die Frage nach dem Verständnis vom IS: Welche Ähnlichkeiten zu Dingen, die auch uns ausmachen, gibt es beim IS? Kann man die Anonymität eines Shitstorms in den sozialen Netzwerken mit der Anonymität eines Kämpfers unter der IS-Flagge vergleichen? Woher kommt religiöse Gewalt? Und sollte man ihr die linke Wange entgegenhalten und mit Gewaltlosigkeit begegnen?

3
Magazin
31.05.2017 - 56 Min.

Oldtimer-Treffen, Wochenmarkt, Akustikduo "Denkpause"

Sendung vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

An jedem dritten Samstag im Monat treffen sich Oldtimer-Fans an der Reinoldikirche in der Innenstadt von Dortmund zu einem Stammtisch. Manfred Raddatz spricht mit einigen Teilnehmern über ihre Autos - ihr Hobby und ihre Leidenschaft. Außerdem fragen die Bürgerfunker Dortmunder Bürger, was sie vom geplanten Umzug des Wochenmarktes vom Hansaplatz auf die Kampstraße halten. Musikalisch wird es mit "Denkpause". Das Akustikduo hat einen Botschafter-Song für die "Partnerschaft der Demokratie Witten" aufgenommen. Die Sendung ist im Rahmen eines Radioschnupperkurses vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V. entstanden.

4
Talk
16.05.2017 - 53 Min.

Im Glashaus: "Gesicht zeigen", Schwul-lesbische Initiative Märkischer Kreis

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Sich als homosexuell zu outen, fällt vor allem Jugendlichen schwer. Die Schwul-lesbische Initiative unterstützt und vernetzt Homosexuelle im Märkischen Kreis. Sie organisiert gemeinsame Ausflüge und Stammtische. Zum 15. Mal veranstaltet der Verein auch den "Christopher Street Day" in Iserlohn. Charlotte Kroll spricht mit den Vorsitzenden Uwe Schwartpaul und Jörg Roos über diesen Festtag. Weitere Themen im Glashaus sind Vorurteile, Homosexualität im Berufsalltag und die geforderte Gleichstellung der Ehe.

5
Beitrag
06.09.2016 - 7 Min.

AhlenTV: Ahlener Sportarchiv - Ausstellung 2016

Stadtfernsehen aus Ahlen

Eine Stammtisch-Idee wird zum Erfolg: Dieter Massin und Herbert Rüsing, Gründer des "Juppa-Stammtisch", rufen das Ahlener Sportarchiv ins Leben. Sie sammeln, damit Überbleibsel aus dem Leben eines Sportlers nicht auf dem Sperrmüll landen. Inzwischen sind es mehr als 1.000 Exponate, von denen einige bei einer Ausstellung im Heimatmuseum zu sehen sind. Wichtiger wäre den Initiatoren zufolge jedoch ein eigener, dauerhafter Raum für die Stücke des Ahlener Sportarchivs. Denn dort gibt es viel zu entdecken: Ein besonderes Stück für Dieter Massin ist eine einfache blaue Fahne. Was diese Fahne zu bedeuten hat, hat er dem Team von "AhlenTV" verraten.

6