NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

AFOL-Westfalen – Adult Fan of LEGO
Dokumentation
24.09.2019 - 5 Min.

AFOL-Westfalen – Adult Fan of LEGO

Dokumentation von Wolfgang Thiemann aus Haltern am See

LEGO für Erwachsene: Die Abkürzung "AOFL" steht für "Adult Fan of LEGO", auf Deutsch "erwachsener LEGO-Fan". Unter dieser Bezeichnung finden in Haltern am See Freunde der Spielzeug-Bausteine zusammen. Wolfgang Thiemann besucht Andreas Engemann, Vorsitzender der Interessengemeinschaft "AOFL-Westfalen", in seinem Keller. Hier baut er alles Mögliche aus LEGO-Steinen: Neben komplexen Maschinen gibt es auch eine LEGO-Eisenbahn. Andreas Engemann demonstriert außerdem, wie er beim Planen und Bauen mit den LEGO-Steinen vorgeht.

1
Im Glashaus: Holm Roch, Drachenbau und Mystik
Magazin
24.09.2019 - 22 Min.

Im Glashaus: Holm Roch, Drachenbau und Mystik

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Holm Roch ist Spezialist für den Bau von Flugdrachen. Seine Faszination für die Drachen entstand bereits in seiner Kindheit, als ein Nachbar in der Nachkriegszeit einen Drachen baute. In "Im Glashaus" spricht Holm Roch über verschiedene Drachenarten, beispielsweise Kampf- und Lenkdrachen. Im Interview mit Charlotte Kroll geht es auch um den mystischen Drachen. Holm Roch erklärt, dass der Drache in verschiedenen Kulturen unterschiedliche Bedeutungen hat. Er selbst besuchte schon Drachenfeste in verschiedenen Ländern.

2
Haltern-Magazin: "AFOL-Westfalen" – Adult Fan of LEGO
Magazin
21.08.2019 - 14 Min.

Haltern-Magazin: "AFOL-Westfalen" – Adult Fan of LEGO

Lokalmagazin für Haltern am See - produziert vom Verein für Medienarbeit e.V.

"LEGO"-Steine sind nicht nur Spielzeug für Kinder. "AFOL-Westfalen" ist eine Interessengemeinschaft, die sich dem Bauen mit "LEGO" verschrieben hat. Die Abkürzung bedeutet "Adult Fan of LEGO", auf Deutsch also "erwachsener Lego-Fan". Reporter Wolfgang Thiemann besucht Andreas Engemann in seinem "LEGO"-Keller. Er und Thomas Peifer erzählen von ihrer Begeisterung für das Bauen. "AFOL-Westfalen" stellt regelmäßig die Eigenkreationen im "Forum Bendix" in Dülmen aus. Die Profis nennen sie "MOCs": "my own creation". Im Gespräch mit Wolfgang Thiemann sprechen die "LEGO"-Fans außerdem über die kommende Ausstellung sowie einen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche.

3
Männerquatsch: "Toys'R'Us" vor Comeback, E-Scooter, 40 Jahre Walkman
Talk
20.08.2019 - 54 Min.

Männerquatsch: "Toys'R'Us" vor Comeback, E-Scooter, 40 Jahre Walkman

Medien-Podcast von Björn Baranski und Maik Adler aus Kaarst

Die insolvente Spielzeugwarenkette "Toys'R'Us" kehrt offenbar zurück. Das Unternehmen "Tru Kids" eröffnet demnächst neue Filialen in den USA. Dort hinterließ der Spielzeughändler eine große Lücke. Auch in Deutschland sollen neue Läden von "Toys'R'Us" eröffnet werden. Ein weiterer Trend in Deutschland sind E-Scooter. Björn Baranski und Maik Adler sprechen über Regeln und Regulierungen zur Nutzung der Roller. Außerdem geht es in "Männerquatsch" um das 40-jährige Jubiläum des Walkmans von "Sony". Für die beiden Podcaster war der Walkman in ihrer Jugend ein ständiger Begleiter.

4
Hier und Jetzt: E-Scooter in Bonn, Kapitänin Carola Rackete, PLAYMOBIL-Ausstellung im Deutschen Museum
Magazin
30.07.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: E-Scooter in Bonn, Kapitänin Carola Rackete, PLAYMOBIL-Ausstellung im Deutschen Museum

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

E-Scooter zum Ausleihen stehen mittlerweile an jeder Ecke - auch in Bonn. Die Moderatoren Josef Appelhans und Gamze Altin sprechen darüber, unter welchen Bedingungen man die Elektroroller nutzen kann. Simel Gültekin von "Hier und Jetzt" erklärt außerdem, warum Carola Rackete verhaftet wurde. Die Kapitänin der Initiative "Sea-Watch e.V." brachte Ende Juni 2019 Geflüchtete in den Hafen von Lampedusa. Daraufhin wurde sie in Italien verhaftet. "Hier und Jetzt" spricht über den Fall um Carola Rackete. Im Deutschen Museum in Bonn gibt es außerdem eine Sonderausstellung: "PLAYMOBIL-Technikgeschichte(n)". Der Künstler Oliver Schaffer stellt dort seine Sammlung mit über 500.000 Einzelteilen aus.

5
Monolog: Beisteuern
Talk
15.05.2019 - 13 Min.

Monolog: Beisteuern

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

In dieser Ausgabe von "Monolog" spricht Sascha Markmann über das Wort "beisteuern". Unter diesen Begriff fallen auch die Worte "einen Beitrag leisten" und "spenden". Im Podcast redet Sascha Markmann über die Wortherkunft und über die zwei Seiten einer Spende. Er erklärt auch, warum er nicht gerne nach Unterstützung fragt und Probleme lieber allein löst.

6
Die größte Carrerabahn Deutschlands - Tobias Cremer, Autorennbahncenter Düsseldorf
Reportage
24.01.2019 - 12 Min.

Die größte Carrerabahn Deutschlands - Tobias Cremer, Autorennbahncenter Düsseldorf

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

Tobias Cremer aus Düsseldorf ist ein riesiger Carrerabahn-Fan: Seit er acht Jahre alt ist sammelt er die kleinen Modellautos. Mittlerweile dürfte seine Sammlung eine der größten in Deutschland sein. Das Team von "DR-TV" besucht ihn in den Räumlichkeiten seiner Firma "Autorennbahncenter Düsseldorf ". Dort ist seine Sammlung untergebracht. In der Sendung erklärt Tobias Cremer, was ihn an Carrerabahnen so fasziniert.

7
Start-Ups in Düsseldorf: The BRICK BOX
Reportage
16.01.2019 - 6 Min.

Start-Ups in Düsseldorf: The BRICK BOX

Reportage-Reihe von DR-TV in Düsseldorf

"The BRICK BOX" in Düsseldorf gibt Groß und Klein die Möglichkeit, sich kreativ mit LEGO-Steinen auszuprobieren. Reporter Michael Möller spricht mit den Start-Up-Gründern Till Wyszynski und Christian Kurtenbach und fragt die beiden, wie sie auf die Idee hinter der Firma gekommen sind. In Zukunft soll auch ein "Brick-Artist" engagiert werden, erzählen sie - das ist jemand, der Kunstwerke aus Legosteinen baut.

8
Rollendes Blech: Eisenbahn-Spieltag in Krefeld
Bericht
13.11.2018 - 9 Min.

Rollendes Blech: Eisenbahn-Spieltag in Krefeld

Bericht von Heidulf Schulze aus Krefeld

Die Rennbahn in Krefeld verwandelt sich in ein Paradies für Liebhaber von Modelleisenbahnen. Die "Tinplate-Freunde Niederrhein" laden zum Eisenbahn-Spieltag ein. Auf mehr als 60 Quadratmetern präsentieren sie ihre Spielzeugeisenbahnen. Die ältesten sind schon 100 Jahre alt. Auch die Besucher in Krefeld dürfen ihre eigenen Züge mitbringen und auf den aufgebauten Schienen fahren lassen.

9
Wissenssnack: Propaganda-Spielzeug im Nationalsozialismus
Beitrag
29.08.2018 - 3 Min.

Wissenssnack: Propaganda-Spielzeug im Nationalsozialismus

Beitrag von Lara Zell aus Dortmund

In der Zeit des Nationalsozialismus rief das Propagandaministerium zur Produktion von Propaganda-Spielzeug für Kinder auf. Gesellschaftsspiele wie "Juden raus!" sollten die Kinder auf den Krieg und die Armee vorbereiten. Lara Zell spricht mit Wolfgang W.E. Samuel, der als deutsches Kind im Zweiten Weltkrieg unter Adolf Hitler aufwuchs. Er schrieb darüber mehrere Bücher, unter anderem seine Autobiographie "German Boy". Außerdem spricht sie mit Joel Nommick, der als jüdisches Kind zu Kriegszeiten aufwuchs.

10
Interkulturelles Magazin: Chancengleichheit im Bildungssystem
Magazin
25.07.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Chancengleichheit im Bildungssystem

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Mit einer Mischung aus Musik, Technik und Kreativität können Schüler sich nachhaltig bilden – das haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Projektes von "Radio-Kaktus Münster e. V." unter Beweis gestellt. Sie haben einen Song gegen Rassismus produziert. Die Moderatorinnen Türkân Heinrich und Leonie Fili fragen bei Münsteranern nach, was das deutsche Bildungssystem am dringendsten vermitteln sollte. Sie wollen außerdem von den Bürgern wissen, ob diese glauben, dass die Lehrpläne jegliche Kreativität der Schüler ersticken. Türkân Heinrich und Leonie Fili beschäftigen sich zudem mit Theorien von Karl Marx zum komplexen Thema "Bildung". Sie klären in diesem Zusammenhang auch, welche Relevanz diese Theorien heute noch haben. Ein weiteres Thema der Sendung sind interkulturelle Spielzeuge. Die Reporterinnen gehen auf die Suche nach Spielsachen, mit denen Kinder früher bereits ähnlich wie heute gespielt haben.

11
Interkulturelles Magazin: Fake News, Spielzeug, Berufsentdeckung in Münster
Magazin
07.06.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Fake News, Spielzeug, Berufsentdeckung in Münster

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Was sind Fake News? Der Begriff wabert schon länger durch das Internet und die Medien. Die Moderatoren Melanie Firschmuth und Andre Beyer wollen diese Frage klären. Sie prüfen auch, ob die Münsteraner falsche Meldungen erkennen können. Außerdem geht es in der Sendung um die internationale Spielzeugausstellung des Vereins "Kaktus Münster" sowie die Vermittlung von Toleranz durch Spielsachen. Weitere Themen sind literarische Texte und eine Berufsentdeckungstour durch Münster.

12