NRWision
Lade...

22 Suchergebnisse

St. Clemens in Solingen - Porträt einer Kirche
Porträt
17.09.2019 - 26 Min.

St. Clemens in Solingen - Porträt einer Kirche

Bericht von Andreas Klüpfel aus Solingen

Die katholische St. Clemens Kirche in Solingen feiert 2017 ihr 125-jähriges Bestehen. Im Zweiten Weltkrieg wurden ihre Türme zerstört. Heute hat sie zwei neue und Architekt Markus Kenkmann sorgt dafür, dass sie weiterhin gut aussehen. In seinem Porträt stellt Andreas Klüpfel die Kirche in all ihren Details vor: von den Glocken über die Kunstwerke im Innenraum, bis hin zur Sakristei. Er weißt außerdem auf eine Besonderheit hin: In der Vorweihnachtszeit finden bestimmte Andachten in der St. Clemens Kirche nur im Kerzenschein statt.

1
KwieKIRCHE: Ostern – Firmlinge machen Radio
Magazin
16.04.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: Ostern – Firmlinge machen Radio

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Ostern ist für viele ein Anlass, in die Kirche zu gehen. Passend dazu hört sich das Team von "KwieKIRCHE" um, was Bürger aus Recklinghausen heutzutage mit Kirche verbinden. Die Reporter selbst sind Firmlinge der Pfarreien "St. Antonius" und "St. Peter". Das heißt, sie kennen sich gut mit Themen rund um das Christentum aus. Ob das auch bei anderen Kirchgängern der Fall ist? Das überprüfen die jungen Christen ebenfalls mit einer Umfrage.

2
KREFELD MIX: "Krefeld Pinguine" – Pizzabacken mit Kindern, Jazzkeller Krefeld
Magazin
15.04.2019 - 56 Min.

KREFELD MIX: "Krefeld Pinguine" – Pizzabacken mit Kindern, Jazzkeller Krefeld

Sendung von radio KuFa rund um Kultur, Sport und Soziales in Krefeld

Kinder bis 14 Jahre, die Mitglied im "KEVin KidsClub" sind, können an Aktionen mit Eishockey-Spielern der "Krefeld Pinguine" teilnehmen. Die Spieler Torsten Ankert und Martin Schymainski backen zum Beispiel mit den Kindern in einem Restaurant Pizza. Im Interview erzählen die zwei Profis der "Krefeld Pinguine", wieso ihnen das Event Spaß macht. Ein weiteres Thema im "KREFELD MIX" ist der "Jazzkeller Krefeld". Der Kult-Club besteht schon seit 1958. Im Interview erklärt Inhaber Bernard Bosil, welche Bedeutung der "Keller" in der Jazz-Szene hat und was das Besondere an ihm ist.

3
Im Profil: Ingo Stucke, SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer
Talk
03.04.2019 - 16 Min.

Im Profil: Ingo Stucke, SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Ingo Stucke ist SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer. Im Interview mit "Im Profil"-Moderatorin Louisa Freese spricht er unter anderem über eine mögliche Moschee-Steuer. Ingo Stucke erklärt, dass es für Moscheen generell umsetzbar sei, eine eigene Steuer zu verlangen. Ob er dieses Konzept für wahrscheinlich hält und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen, erklärt der Politiker und Pfarrer ebenfalls. Ingo Stucke geht auch auf das bestehende Konzept der Kirchensteuer ein und erläutert, wie seiner Meinung nach die Trennung von Staat und Kirche in Deutschland funktioniert.

4
neue musik leben: Christof Pülsch, Kirchenmusiker und Veranstalter des Festivals "FRAKZIONEN"
Interview
27.02.2019 - 35 Min.

neue musik leben: Christof Pülsch, Kirchenmusiker und Veranstalter des Festivals "FRAKZIONEN"

Podcast rund um Zeitgenössische Musik von Irene Kurka aus Düsseldorf

Kirchenmusiker Christof Pülsch aus Bielefeld ist in "neue musik leben" zu Gast. Er unterhält sich mit Podcasterin Irene Kurka über Neue Musik und die Vorurteile, mit denen sich diese Musikrichtung konfrontiert sieht. Außerdem spricht Pülsch darüber, wer ihn besonders in seinen jungen Jahren als Musiker geprägt hat, mit welchen Menschen er gerne zusammenarbeitet und wer ihn inspiriert. Christof Plüsch ist nicht nur Kirchenmusiker, er ist auch Veranstalter von "FRAKZIONEN", einem Festival für zeitgenössische Musik in der Kirche.

5
KulturZeit MK: Pastoralreformen in Iserlohn
Reportage
19.02.2019 - 41 Min.

KulturZeit MK: Pastoralreformen in Iserlohn

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In katholischen Gemeinden in Iserlohn werden 2019 Pastoralreformen angestrebt. Diese bedeuten vor allem strukturelle Veränderungen: Verschiedene Kirchengemeinden sollen dabei in einem Verbund zusammengefasst werden. "KulturZeit MK"-Reporter Thomas Brenck spricht dazu mit Pfarrer Johannes Hammer. Er ist der Dechant im Märkischen Sauerland und Leiter des Pastoralverbunds Iserlohn. Im Gespräch beantwortet Johannes Hammer die wichtigsten Fragen zur Zusammenführung der Gemeinden und erklärt, was genau die Reformen verändern werden. Thomas Brenck spricht außerdem mit Tobias Hano. Er ist der Vorsitzende des Gesamtgemeinderates. Thema sind unter anderem die Chancen, die durch den Pastoralverbund entstehen können – auch für junge Menschen.

6
Hiegemann unterwegs: Franzosen helfen Düdinghausen – Teil 2
Dokumentation
05.12.2018 - 54 Min.

Hiegemann unterwegs: Franzosen helfen Düdinghausen – Teil 2

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Im Rahmen des "LWL"-Projekts "Europa in Westfalen" setzt sich der Ort Düdinghausen im Sauerland mit seiner Geschichte auseinander: Während des Zweiten Weltkriegs haben einige Franzosen in Düdinghausen gelebt. Die Erinnerung daran ist durch einen Mess-Koffer, der auf dem Dachboden des Pfarrhauses gefunden wurde, wieder belebt worden. Der Koffer ist dort von einem französischen Pfarrer stehen gelassen worden. Was es mit dem Mess-Koffer auf sich hat und wie die Städtepartnerschaft zwischen Medebach und der französischen Gemeinde Locminé zustande gekommen ist, erfragt Reporter Ingo Ramminger beim Aktionstag "Medebach: Franzosen helfen Düdinghausen".

7
"Wo meine Gräber sind, da ist meine Heimat"
Aufzeichnung
28.11.2018 - 14 Min.

"Wo meine Gräber sind, da ist meine Heimat"

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

Am Totensonntag hält Oliver Ploch eine Predigt zum Thema "Gräber". In seiner Kan­zel­re­de spricht er über unterschiedliche Bestattungskulturen. Der Pfarrer erklärt, dass Gräber auch Heimat bedeuten können. Oliver Ploch äußert sich in der Predigt auch zum Tod und zu dessen positiven Seiten.

8
"Schreib auf, was Du siehst."
Aufzeichnung
14.11.2018 - 21 Min.

"Schreib auf, was Du siehst."

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

"Ohne Sprache bist du allein." – das ist eine Kernaussage des Romans "Der Stift und das Papier" von Hanns-Josef Ortheil. Pfarrer Oliver Ploch hält im Rahmen der "Buchmesse" eine Predigt, die an die Geschichten aus dem Buch angelehnt ist. Oliver Ploch spricht über die Wichtigkeit von Sprache und über den Verlust von Angehörigen. Untermalt wird die Predigt durch Auszüge aus dem Buch.

9
Das Dorf in der Stadt behalten
Aufzeichnung
30.10.2018 - 15 Min.

Das Dorf in der Stadt behalten

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

In Bad Godesberg in Bonn haben die Menschen wenig Zeit. Genauso gehe es den Stadtbewohnern in anderen Teilen der Republik, stellt Pfarrer Oliver Ploch in seiner Rede fest. Das entschleunigte Leben im Dorf und die damit verbundene Lebensweise sind für den Pfarrer wichtige Faktoren, um gemeinschaftlicher zu leben. Das Thema der Predigt ist "urbane Theologie".

10
Predigt zum Michaelsonntag in der Christuskirche in Bad Godesberg
Aufzeichnung
04.10.2018 - 15 Min.

Predigt zum Michaelsonntag in der Christuskirche in Bad Godesberg

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

"Das Leben ist ein Kampf" ist der Leitgedanke der Predigt von Pfarrer Oliver Ploch – auf den ersten Blick keine schöne Botschaft. Er selbst sagt lieber: Das Leben hört nie auf, schwierig zu sein. Diese Erkenntnis hat Ploch selbst gewonnen. Nach jeder schwierigen Station – Abitur, Studium, Jobsuche, Suche nach dem eigenen Weg, Partnerfrage usw. – sei irgendwann eine neue Situation entstanden. Doch neben diesen äußeren Anstrengungen gebe es noch einen weiteren Kampf: den inneren Kampf, den Kampf mit uns selbst. Dazu zählen zum Beispiel der Kampf mit der eigenen Angst, der Trägheit, dem Neid. Die entscheidende Frage sei heute: Wer hilft mir, mich ehrlich anzusehen? "Michael", der Erzengel, ist Antwort des Pfarrers. Denn er hat im Himmel das für uns erreicht, was Jesus auf der Erde geschafft hat. Er hat den Teufel besiegt und ihn auf die Erde geschickt. Das heißt, die Macht des Bösen ist begrenzt. In der Ewigkeit herrsche nur Christus allein. "Christus ist unser Friede."

11
Region WAF: Erinnerung an August Wessing, katholischer Pfarrer
Magazin
14.05.2018 - 55 Min.

Region WAF: Erinnerung an August Wessing, katholischer Pfarrer

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

August Wessing war katholischer Pfarrer. Er hat im Münsterland gelebt und gearbeitet. Vielen ist er mit seinen Gesten der Menschlichkeit im Konzentrationslager Dachau in Erinnerung geblieben. "Region WAF" stellt den Pfarrer vor und berichtet aus dessen Leben. Wessings soziales Verhalten passte der Ortsgruppe Hoetmar der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei ganz und gar nicht. Er brachte sie schließlich komplett gegen sich auf, indem er einem ukrainischen Mädchen Kleider schenkte. Diese "offene Feindbegünstigung" führte zur Anklage und zu seiner Deportation ins Konzentrationslager Dachau. Zeitzeugen zeichnen ein umfassendes und eindrückliches Bild von seinem Leben. Wie es im KZ zugegangen ist, berichtet ein Mitinhaftierter von August Wessing: der Priester Hermann Scheipers aus Ochtrup bei Gronau. Die Interview-Aufnahmen des Mithäftlings stellt die päpstliche Stiftung "Kirche in Not" zur Verfügung.

12