NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

SchlauLicht: Rassismus
Talk
07.11.2018 - 24 Min.

SchlauLicht: Rassismus

Wissenschafts-Podcast für Kinder von Jörg Sartorius aus Hennef

Die Schlaulichter André, Jörg und Professor Dr. Flugrost bereiten eine Party vor und stoßen dabei auf das Thema "Rassismus". Denn das Wort "Negerkuss" darf man doch nicht benutzen, oder? Die drei Wissensexperten besprechen den Begriff "Rasse", der bei Tieren verwendet wird. Auf Menschen bezogen würde er nur wertend angewendet. Themen ihres Gesprächs sind auch biologische Unterschiede zwischen Menschen, der Einfluss von Sonnenlicht auf die Hautfarbe sowie kulturelle Einflüsse. André, Jörg und der Professor sprechen zudem über Gesetze, deren Ziel es ist, Menschen nach "Rassen" zu trennen. Ein Beispiel dafür sind die USA, wo die schwarze von der weißen Bevölkerung getrennt wurde.

1
extraRadiO: Woche der Erinnerung in Velbert
Talk
31.10.2018 - 54 Min.

extraRadiO: Woche der Erinnerung in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die "Woche der Erinnerung" in Velbert findet in Erinnerung an die Opfer der Reichspogromnacht 1938 statt. Eine Woche lang gibt es im November 2018 Programm, das an die Verbrechen der Nationalsozialisten an jüdischen Bürgern erinnert. Im "extraRadiO"-Studio sind Susanne Wege und Frank Overhoff zu Gast. Mit Moderator Werner Miehlbradt sprechen sie darüber, wie man Erinnerungsarbeit auch für jüngere Menschen aktuell und interessant gestalten kann.

2
antenne antifa: "Paul Wulf"-Skulptur in Münster
Magazin
11.10.2018 - 54 Min.

antenne antifa: "Paul Wulf"-Skulptur in Münster

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster steht die "Paul Wulf"-Skulptur. Wer Paul Wulf war und was ihm in seinem Leben widerfahren ist, erzählt Bernd Drücke im Gespräch mit Moderator Detlef Lorber. Paul Wulf ist von Nationalsozialisten misshandelt worden. Er wurde unter anderem zwangssterilisiert, da er vermeintlich an einer Geisteskrankheit litt. Bernd Drücke ist Mitglied vom "Paul-Wulf-Freundeskreis". Die Initiative setzt sich unter anderem für den Erhalt der Skulptur ein.

3
DO-MU-KU-MA: Eugen Drewermann beim Antikriegstag in Dortmund
Magazin
21.09.2017 - 12 Min.

DO-MU-KU-MA: Eugen Drewermann beim Antikriegstag in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Der Theologe und Schriftsteller Eugen Drewermann spricht auf dem Dortmunder Antikriegstag vom DGB über Frieden und Abrüstung. Radio "DO-MO-KU-MA" hat einen Teil seiner Rede aufgezeichnet. "Was soll daraus werden, wenn wir für Rüstung stets Geld, für die westliche Not, die wir verursachen, so gut wie nie Geld aufbringen?", fragt Drewermann. Schon vor zehn Jahren hat Drewermann auf dem Antikriegstag anlässlich des Überfalls auf Polen durch die Nationalsozialisten gesprochen. Die Welt heute sei nicht besser als vor zehn Jahren, sagt der Theologe. Er macht Aufrüstung und das Militär für Elend und Flucht weltweit verantwortlich.

4