NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

Was wäre, wenn … man sich klonen lassen könnte?
Talk
23.03.2020 - 72 Min.

Was wäre, wenn … man sich klonen lassen könnte?

Podcast von Jens Wegner und Felix Brück aus Wuppertal

Felix Brück und Jens Wegner sprechen in ihrem Podcast darüber, ob sie sich klonen lassen würden. Felix würde es ausprobieren - schon allein weil er keine Geschwister hat. Er weiß allerdings noch nicht, wofür er seinen Klon nutzen würde – denn er würde ihn nicht nur ausnutzen wollen. Jens hingegen würde sich erst mal nicht klonen lassen. Die Podcaster sprechen auch über Klone als Back-up, sodass man sich beispielsweise bei Krankheit eine jüngere und gesunde Version eines Organs einsetzen lassen könnte. Dadurch seien sowohl Organspenden als auch Prothesen nicht mehr notwendig. Es geht aber auch um Fragen der Ethik und Moral: Als was würde ein Klon angesehen? Würde er als Lebewesen zählen? Und wer würde für ihn haften? Felix Brück und Jens Wegner sprechen zudem über ein Fallbeispiel aus China: Dort wurden einer Hündin nach ihrem Tod Zellen entnommen, weshalb es möglich war, das Haustier zu klonen. Der Besitzer erhielt dann zwei Welpen.

1
Die Wirtschaftsmacher: Kai Peter Rath, McKinsey & Company
Talk
29.01.2020 - 15 Min.

Die Wirtschaftsmacher: Kai Peter Rath, McKinsey & Company

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Kai Peter Rath ist Kommunikationschef bei der Unternehmensberatung "McKinsey & Company, Inc.". Zuvor arbeitete er als Journalist bei der "WirtschaftsWoche". In "Die Wirtschaftsmacher" erzählt Kai Peter Rath, wie es zu diesem Wechsel kam. Zu seinen Aufgaben als Kommunikationschef gehört es, "McKinsey & Company" nach außen hin zu verteidigen. So reagiert Kai Peter Rath in der Sendung auch auf Vorwürfe gegenüber seinem Unternehmen, die es in der Vergangenheit seitens der Medien gegeben hat.

2
Do biste platt: Rippräppkes und mehr mit Josef Dahme
Magazin
07.11.2019 - 67 Min.

Do biste platt: Rippräppkes und mehr mit Josef Dahme

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

"Einsichten erbringen Aussichten" ist das Thema der November-Ausgabe von "Do biste platt". Josef Dahme erzählt kurze Geschichten auf Plattdeutsch, sogenannte "Rippräppkes". Alle Geschichten haben eine Art Moral. Die Personen in den Geschichten gewinnen Einsichten – und verändern daraufhin etwas in ihrem Leben. Das Magazin wird auf Hochdeutsch von Markus Hiegemann moderiert. Die plattdeutschen Kurzgeschichten werden von Ingo Ramminger übersetzt.

3
Scott & Gott: Andreas Reformation
Kommentar
16.07.2019 - 7 Min.

Scott & Gott: Andreas Reformation

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Jesus ist ein Zeichen für Gottes Gnade - das erklärt Martin Scott seiner Freundin Andrea beim Frühstück. In "Scott & Gott" erzählt er, wie sie sich durch den moralischen Leistungsdruck der heutigen Gesellschaft gestresst fühlt. Jesus sei jedoch ein Zeichen, dass wir uns das "Aufenthaltsrecht" im Himmel nicht verdienen müssten. Andreas "Reformation" zeigt, dass die Themen von Martin Luther auch heute noch aktuell sind.

4
Scott & Gott: Deutsche Balken und finnische Splitter
Kommentar
26.02.2019 - 10 Min.

Scott & Gott: Deutsche Balken und finnische Splitter

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de

Der finnische Handy-Hersteller "Nokia" beschloss vor zehn Jahren, sein Werk in Bochum zu schließen und aufgrund günstigerer Arbeitskräfte nach Rumänien zu ziehen. Diese Entscheidung sorgte damals für viel Kritik. Allerdings zog "Nokia" zuvor aus genau den gleichen Gründen von Finnland nach Deutschland. Martin Scott nimmt sich diese Geschichte als Beispiel, um eine Predigt von Jesus zu erklären. Dieser sagte: "Was siehst du den Splitter im Auge des anderen, aber den Balken vor den eigenen Augen erkennst du nicht". Martin Scott spricht in dieser Ausgabe von "Scott & Gott" über Moral und Verantwortung und den Liebhaber des Lebens, Jesus.

5
Humanitäre Intervention: Menschenrechte militärisch schützen
Aufzeichnung
02.08.2018 - 60 Min.

Humanitäre Intervention: Menschenrechte militärisch schützen

Sendung vom Eine Welt Forum Aachen e.V.

Die Aufgabe humanitärer Interventionen ist der Schutz der Menschenrechte. Doch darf sich ein Staat dafür militärisch in die Angelegenheiten eines anderen Hoheitsgebietes einmischen? Der Philosophie-Professor Wilfried Hinsch von der Universität zu Köln spricht in seinem Vortrag im "Eine Welt Forum Aachen" über die Moral und Gerechtigkeit eines Krieges. Er diskutiert darüber, wodurch Menschenrechte verletzt werden und was getan werden darf, um diese zu schützen. Wilfried Hinsch blickt dabei auf ethische, politische und rechtliche Aspekte der humanitären Intervention.

6
LoCom DenkBar: Was ist Moral?
Beitrag
26.04.2017 - 19 Min.

LoCom DenkBar: Was ist Moral?

Sendung vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e. V.

Was ist Moral? Diese Frage wurde bei der "LoCom DenkBar" diskutiert. Vor Ort fragt "LoCom"-Redakteur Ulrich M. Golinske die Besucher, was sie unter Moral verstehen. Der Schriftsteller und Wahl-Rheinländer Rainer Maria Gaßen vertieft das Thema anschließend im "LoCom"-Studiogespräch.

7