NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

Bericht
06.09.2018 - 16 Min.

Bildung in Meinerzhagen: Zwergschule Wiebelsaat

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Geschichte des Bildungswesens in Meinerzhagen führt zu der Zwergschule Wiebelsaat. Der OK Lüdenscheid schaut sich die Schule an und fragt: Wie hat sich die Schulzeit im Vergleich zu damals verändert? Acht Schul-Jahrgänge, die in einem Raum unterrichtet werden, waren zu Zeiten der Zwergschule Alltag und für die Lehrer nicht immer leicht zu koordinieren. Wie ein Zeitzeuge seine Schulzeit in der Zwergschule erlebt hat, berichtet Thomas Schröder vom Offenen Kanal Lüdenscheid. Außerdem gibt es einen Einblick in die kulturelle Entwicklung des Ortes.

Bericht
13.06.2018 - 18 Min.

Bildung in Meinerzhagen - Teil 1

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Nordschule in Meinerzhagen war früher eine sogenannte Volksschule und in den 50er-Jahren die erste zentrale Schule in Meinerzhagen. In Interviews berichten ehemalige Nordschüler über ihre Schulzeit und die Schwierigkeiten in der Nachkriegszeit. Die Gäste erzählen viele spannende Geschichten, denn der Ort war damals unter den Jugendlichen und Kindern in Reviere aufgeteilt, was viele Auseinandersetzungen verursachte. Das Team vom Offenen Kanal Lüdenscheid hat viele Schwarz-Weiß-Fotos zusammengetragen, die eindrücklich einen Einblick in die damalige Zeit geben. Die Sendereihe "Bildung in Meinerzhagen" bietet einen historischen Rückblick auf das Schulwesen in Meinerzhagen.

Dokumentation
14.03.2018 - 16 Min.

Meinerzhagener Geschichte(n) - Part 2

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid.

Meinerzhagen liegt im Sauerland. Die Stadt gehört zum märkischen Kreis und hat eine lange Tradition. Die Reporter des Offenen Kanals Lüdenscheid präsentieren in ihrer Magazinsendung Meinerzhagener Geschichten spannende historische Geschichten aus der Stadt. In zweiten Teil erzählen sie die Geschichte des Großbrandes 1913 in der Stadt, schauen auf die Entwicklung der Stadtteile Valbert und Hösinghausen und zeigen den alten Gesundbrunnen.

Beitrag
15.02.2018 - 18 Min.

Meinerzhagener Geschichte(n) - Part 1

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Meinerzhagen hat eine lange und stolze Tradition. Vieles davon ist in Büchern festgehalten. Das Team vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" hat einige dieser Bücher durchstöbert und ist auf interessante Geschichte(n) gestoßen. Von Meinerzhagen-Valbert geht es hinauf ins Hochmoor zu einem Flüsschen, das damals Angst und Schrecken verbreitet hätte: die "Grundlose". Weiter geht es zum Überfall auf Hösinghausen und zum fürchterlichen Großbrand in Meinerzhagen im Jahre 1913. Der erste Teil dieser Reise durch die Geschichte der Stadt im Sauerland endet mit den Auswirkungen des Kapp-Putsches von 1920 auf den Volmeort. Viele historische Bilder lassen die Geschehnisse von damals lebendig werden.

Bericht
24.01.2018 - 23 Min.

Historie der TuS-Turnhalle und Sportplatz an der Lindenstraße

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Geschichte der alten TuS-Turnhalle und des Sportplatzes an der Lindenstraße in Meinerzhagen wird in einem umfassenden Bildband festgehalten - der "AK Lokales" vom "Offenen Kanal Meinerzhagen" stellt das Buch vor. Außerdem laden sie jüngere und ältere Sportler des "TuS Meinerzhagen" zum Gespräch ein, um die Geschichte des Vereins Revue passieren zu lassen. Die TuS-Turnhalle galt in den 1950er und 1960er Jahren auch als sportliches und kulturelles Zentrum der Volmestadt. Das Buch, mit vielen historischen Fotos versehen, gibt einen Einblick in die Gründerjahre 1877 und 1921 und zeigt die Schwierigkeiten der engagierten Gründerväter auf. Turnhalle und Sportplatzes mussten in den 1970er Jahren abgerissen werden - Grund war die Innenstadtsanierung in Meinerzhagen. Das Buch hält den Werdegang der Sportstätten fest.

Dokumentation
21.09.2017 - 13 Min.

Meinerzhagener Industriegeschichte - Teil 2

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Im zweiten Teil der Meinerzhagener Industriegeschichte geht es um das 1876 gegründete Unternehmen "Battenfeld Maschinenfabriken." Dieses Unternehmen hatte sein goldenes Zeitalter in den frühen 80er Jahren. Es war international aktiv und produzierte unter anderem Fertigungsanlagen für die Autoindustrie der Sowjetunion. Im Jahr 2005 geriet die Firma auf Grund von Protesten der Belegschaft in den Fokus der Öffentlichkeit.

Dokumentation
19.07.2017 - 14 Min.

Meinerzhagener Industriegeschichte - Teil 1

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Mit der kleinen Schmiede von Werner Battenfeld fing alles an. Sie entwickelte sich über die Jahre hin zu einer der einflussreichsten Maschinenfabriken weltweit. Der Arbeitskreis Bilderwerkstatt erzählt die Geschichte einer kleinen Fabrik in Meinerzhagen, die durch wirtschaftliche Erfolge bekannt wurde. Mit dem Tod des Gründers Werner Battenfeld ging es für die Firma nur noch bergab. Eindrucksvolle Bilder und spannende Zeitzeugengespräche lassen den Zuschauer in ein vergangenes Jahrhundert reisen.

Bericht
20.06.2017 - 15 Min.

Kunst im Rathaus in Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Seit Anfang Mai sind die Werke des Kölner Künstlers Pavle Perovic im Rathaus in Meinerzhagen ausgestellt. Der aus Kroatien stammende Perovic erfreut die Besucher mit seinen Werken, aber auch mit seiner Stimme. "Für das Meinerzhagener Rathaus ist diese Kunstausstellung schon etwas ganz Besonderes", betonte Bürgermeister Jan Nesselrath in seiner Begrüßung.

Beitrag
17.05.2017 - 14 Min.

Der Weg führt uns dorthin, wo er uns haben will - Wandern rund um Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

"Der Weg führt dich dorthin, wo er dich haben will" - Genau das erleben die Reporter vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" in ihrem neuen Film. Denn im Gebiet rund um Meinerzhagen führen viele Wege durch die üppige Natur. Man muss sich treiben lassen: durch das Quellental mit seinen flüsternden Gewässern, vorbei am "Grundlose", einem Hochmoor, bis hin nach Meinerzhagen-Heed, wo das Team Halt macht und die Pracht der Natur genießt.

Beitrag
20.04.2017 - 19 Min.

Warum ist Meinerzhagen eigentlich so attraktiv? - Folge 3

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Stadt Meinerzhagen liegt in Nordrhein-Westfalen, im westlichen Sauerland. Sie hat eine lange Tradition: Sie wurde bereits 1067 erstmals urkundlich erwähnt. Der Offene Kanal Lüdenscheid schaut sich die Entwicklung der Stadt ausführlich an. Gezeigt werden viele Archivbilder von Bürgern, vom Trubel auf den Straßen und von Brandkatastrophen. Doch was macht die Stadt für ihre Bürger eigentlich so attraktiv? Der renovierte Bahnhof, der Wintersport und die zahlreichen Feste sind nur einige Gründe: Das moderne Meinerzhagen stehe der Redaktion zufolge für Tradition und Fortschritt. Aber auch die vielfältige Natur kommt bei den Bürgern an. Ein beliebter Treffpunkt ist das Feuchtgebiet Quellental bei Hösinghausen. Dort können sie bei langen Spaziergängen entspannen und den Trubel in der Stadt hinter sich lassen. Um sie herum nur Bäche, Bäume und andere Pflanzen.

Magazin
15.02.2017 - 13 Min.

Die Nacht der langen Tische, Bauprojekte

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Dieses Straßenfest in Meinerzhagen, einer Stadt im westlichen Sauerland, ist ein kleines bisschen anders als die üblichen Feste mit der Nachbarschaft: Es gibt zwar Musik und Getränke, Stühle und Tische müssen die Gäste aber selbst mitbringen - und das tun sie mit Vergnügen und feiern in die Nacht hinein. Die Reporter von "OK Lüdenscheid" sind mit dabei. Zum Fest gehört auch die Verleihung des Musikpreises der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen. Dort tritt zum Beispiel das Duo "HonigMut" aus Lüdenscheid auf. Im Interview erzählt Bernd-Martin Leonidas vom Stadtmarketing, wieso das Fest für ihn so besonders ist.

Bericht
18.01.2017 - 18 Min.

Bilderwerkstatt Meinerzhagen: Historische Exkursion im Zentrum der Volmestadt

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

In Kürze erscheint ein neues Buch über Meinerzhagen, herausgegeben von der Vereinsinitiative und dem Heimatverein. Es geht um eine historische Exkursion im Zentrum der Volmestadt, um interessante Häuser und ihre Bewohnern. Das Team vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" durfte schon vor der Veröffentlichung einen Blick in das Buch werfen und ist den spannendsten Geschichten auf den Grund gegangen.