NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

Kulturbeutel: "Unique Vertical Arts" – Poledance in Siegen
Bericht
27.06.2019 - 3 Min.

Kulturbeutel: "Unique Vertical Arts" – Poledance in Siegen

Kulturbeitrag von Radius 92.1, dem Campusradio an der Universität Siegen

"Unique Vertical Arts" heißt ein Poledance-Studio in Siegen. Die Sportart kann dort an sieben Stangen trainiert werden. Celine von "Radius 92.1" besucht das Poledance-Studio und spricht mit einigen Schülerinnen, die hier an der Stange tanzen. Sie erklären, wie sie zum Poledance gekommen sind. Im Beitrag geht es auch um die Vorurteile, mit denen Pole bzw. Poledance als Sportart zu kämpfen hat.

1
Reif für die Couch? – Atemübung
Talk
28.05.2019 - 9 Min.

Reif für die Couch? – Atemübung

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

In dieser Ausgabe von "Reif für die Couch?" stellt Sabine Bimmler eine Atemübung vor. Richtiges Atmen soll entspannen und den Kopf frei machen. In dieser kurzen Pause vom Alltag soll der Mensch sich vom Stress erholen und neue Kräfte sammeln.

2
Poledance-Schule "exQUIsuite" in Bielefeld
Reportage
27.03.2019 - 3 Min.

Poledance-Schule "exQUIsuite" in Bielefeld

Reportage von Kanal 21 aus Bielefeld

Das "exQUIsuite" in Bielefeld ist eine Schule für Poledance, Tanz- und Luftakrobatik. Mahboobeh Zakeri Khoob von "Kanal 21" darf sich in einer Probestunde im Poledance üben. Sie stellt fest: Bei dieser Sportart ist vor allem viel Kraft nötig. Das weiß auch Akrobatin Alina Koch. Sie ist mehr oder weniger aus Zufall auf den Sport aufmerksam geworden. Mittlerweile ist sie vom Poledance begeistert und ein regelmäßiger Gast der Schule. Für Alina Koch ist vor allen Dingen die Athletik an der Sportart interessant.

3
Open Talk Podcast: Leukämie-Erkrankung und das Leben im Rollstuhl
Interview
11.12.2018 - 35 Min.

Open Talk Podcast: Leukämie-Erkrankung und das Leben im Rollstuhl

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Samuel aus Herne ist Anfang 20 und sitzt im Rollstuhl. Trotzdem blickt er positiv Richtung Zukunft. Im Juni 2017 erfuhr er innerhalb von 48 Stunden, dass er Leukämie hat und querschnittsgelähmt ist. Mit Podcaster Fabio Greßies spricht Samuel über seine Krebserkrankung, das Annehmen seiner Lähmung und sein Leben im Rollstuhl. Samuel macht klar: Man muss stark bleiben und darf nie aufgeben. Denn irgendwo gebe es in all der Dunkelheit immer ein Licht.

4
Viwe: "Way Maker"
Aufzeichnung
13.07.2017 - 8 Min.

Viwe: "Way Maker"

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Düsseldorf

Jesus ebnet den Weg der Menschen, er ist ein Licht in der Dunkelheit: Das ist die Botschaft des Liedes "Way Maker" aus der Feder von "Sinach". "You are a Way Maker" - zusammen mit dem Gospelchor singt die Sängerin "Viwe" diesen Satz immer und immer wieder. Die vielen Stimmen des Chors, die nebeneinander durch den Saal der "Christ Embassy"-Gemeinde" tönen, stecken die Menge an. Es wird getanzt und mitgesungen.

5
Rhapsodie der Realität: 2017 - dein Jahr
Aufzeichnung
26.01.2017 - 35 Min.

Rhapsodie der Realität: 2017 - dein Jahr

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Melanie und Nadine tragen die "Rhapsodie der Realität" vor. Der Titel: "2017 - dein Jahr". Die beiden Mitglieder der "Christ Embassy"-Gemeinde wollen zeigen, wie es möglich ist, mit Gott 2017 voller Elan anzugehen - und am Ende vom Jahr eine positive Bilanz ziehen zu können. 2017 sei das Jahr, in dem alle Träume und Wünsche erfüllt werden könnten. Passend dazu das Thema der ersten Botschaft: "Du hast nichts zu befürchten." Wer Gott, Christus, annehme, würde gerettet. Von Gottes Wort würde die Kraft ausgehen. Jede Krankheit würde durch ihn geheilt werden: körperliche, finanzielle, zwischenmenschliche. Deshalb müsse niemand, der Gott in sich trage, etwas für das neue Jahr befürchten. Doch der Glaube müsse dafür beständig bleiben. Dazu gehöre: Worte richtig zu nutzen. Der Gläubige solle reden - aber er müsse seine Worte bedenken. Wer sich zu Gott bekenne, werde errettet. Genauso wichtig sei es, "falsche Worte" nicht anzunehmen. Man solle mit den richtigen Menschen das Leben teilen.

6
Bouldern - alles im Griff?
Reportage
10.01.2017 - 5 Min.

Bouldern - alles im Griff?

Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Eine Wand, zwei Hände und viel Kraft - das ist alles was man zum Bouldern braucht. Oder etwa nicht? Seit einigen Jahren ist die Trendsportart auch in Deutschland angekommen. 2020 soll das Sportklettern sogar olympisch werden. Im Stuntwerk in Köln-Mülheim trifft der "proVo"-Reporter auf einen echten Profi und wagt sich auch selbst an die Kletterwand.

7
MNSTR.TV: "Wasser bewegt"-Ausstellung, "Budenzauber", Weihnachtsmarkt Münster
Magazin
15.12.2016 - 10 Min.

MNSTR.TV: "Wasser bewegt"-Ausstellung, "Budenzauber", Weihnachtsmarkt Münster

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Die Ausstellung "Wasser bewegt - Erde Mensch Natur" ist schon seit September im "LWL-Museum für Naturheilkunde" in Münster zu sehen. "MNSTR.TV" schaut sich vor Ort um und spricht mit der Organisatorin Vanessa Rüttler. Sie erklärt, dass nicht nur die Themen sehr vielfältig seien, sondern auch ihre Gestaltung. Es gibt klassische Exponate und Stationen, an denen man etwas anfassen oder selbst machen kann - und das ist etwas Besonderes. Denn wer hat schon mal einen Otter angefasst? Ziel der Ausstellung: die Besonderheiten des Wassers hervorheben. In ihm stecke viel Energie und Kraft und es sei auf der Erde bedroht. Im Seminar "Budenzauber" der "Münster School of Design" entsteht Weihnachts-Deko fern von kitschigen Regalprodukten. Die Teilnehmer wollen Dinge erschaffen, die einzigartig und für die Menschen interessant sind. Und das machen sie bereits seit fünf Jahren erfolgreich. Dieses Jahr mit dabei: der "Lichtaasee". "MNSTR.TV" liefert außerdem zahlreiche Fakten zum Weihnachtsmarkt.

8
Adventszeit: Zeit für Be-Sinnlichkeit
Beitrag
22.11.2016 - 5 Min.

Adventszeit: Zeit für Be-Sinnlichkeit

Beitrag von Sabina Boddem für Düsseldorf

Die Adventszeit ist für viele Menschen eine ganz besondere Zeit. Ursprünglich haben sich die Gläubigen in dieser Zeit auf das Fest der Geburt Jesu Christi vorbereitet. Für viele geht es heute um Besinnlichkeit - so auch für Sabina Boddem. Mit ihrem Film "Adventszeit: Zeit für Be-Sinnlichkeit" weist sie die Zuschauer darauf hin, dass sie sich mehr Zeit für sich selbst nehmen und mal Kraft tanken sollten. Viel zu oft würden sie von einem zum nächsten Ort hetzen. Sich zu viele Gedanken machen. Doch Erholung sei wichtig. Und auch die Erkenntnis, dass der Mensch ein Teil der Natur sei: Er müsse ebenso gedeihen. Eine Bild-Collage mit Sprüchen, die zum Nachdenken und Innehalten anregen.

9
DSHS-TV: Nicole Simalla, Gewichtheberin
Porträt
15.09.2016 - 3 Min.

DSHS-TV: Nicole Simalla, Gewichtheberin

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Eine Frau kämpft sich durch: Nicole Simalla ist Studentin an der Deutschen Sporthochschule Köln und Gewichtheberin - eine der wenigen Frauen in dieser Disziplin. Sie hat in der Sportart ihre Leidenschaft gefunden. Deshalb bringt sie viel Motivation und Engagement mit. Auch Nicoles Trainer sieht großes Potenzial bei der Sportlerin und unterstützt sie auf ihrem Weg. Ihr gemeinsames Ziel: die Deutschen Meisterschaften im Gewichtheben.

10
Rhapsodie der Realität: Gottes Kraft in mir
Aufzeichnung
04.08.2016 - 29 Min.

Rhapsodie der Realität: Gottes Kraft in mir

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Nadine und Lisa gehören der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" an. Als gläubige Christen sind sie der festen Überzeugung, dass Gott in ihnen ist, sie seine Kraft spüren. Deshalb widmen sich die beiden Frauen in diesem Gespräch dem Thema "Gottes Kraft in mir". Eine der Botschaften in ihrem Andachtsheft - der "Rhapsodie der Realität" - lautet: "Sei leichten Herzens unbeschwert." Jeder Mensch verbringt nur eine bestimmte Zeit auf der Erde. Das bedeutet Lisa zufolge, dass jeder dem Herrn gegenüber Rechenschaft ablegen müsse. Wer stets ärgerlich, bedrückt oder traurig gewesen sei, müsse den Grund dafür erklären. Nur Gläubige, die ihr Leben positiv anfassen würden, könnten erfolgreich sein. Deshalb ruft sie dazu auf: "Entscheide dich zum Lachen". Nadine stimmt ihr zu. Wir seien Gottes Licht auf dieser Erde. Er sei in uns. Wir sollten Fröhlichkeit und seine Liebe ausstrahlen. Eine weitere Botschaft, zu der Bibelpassagen vorgetragen werden, ist: "Erkenne an, dass du etwas Besonderes bist".

11
KuK-Ma: "Tough Mudder"-Hindernislauf, Bootcamp Design Thinking
Magazin
24.09.2015 - 13 Min.

KuK-Ma: "Tough Mudder"-Hindernislauf, Bootcamp Design Thinking

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Beim "Tough Mudder"-Hindernislauf in Arnsberg wird es schmutzig. Vom Tauchen in der Schlammgrube bis zum Baden in der Eiswürfel-Wanne: Hier geht es um Kraft, Ausdauer und Willensstärke. Ina aus der "Kuk-Ma"-Redaktion macht freiwillig mit. 17 Kilometer und 21 Hindernisse muss sie bewältigen, unter anderem die Station "Electric Eel": Dort müssen sich die Teilnehmer unter Drähten hindurch robben. Bei der kleinsten Berührung versetzen die aber Stromschläge. Autsch! Außerdem: "Bootcamp Design Thinking" - Die Hochschule Rhein-Waal bietet Workshops zum Thema Ideenentwicklung an. In einem der Kurse wird ein Prototyp für das "perfekte Portemonnaie" entworfen.

12