NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

Journal am Sonntag: 100 Jahre TSG Dülmen, Ausstellung mit Erlös für "Mary's Meals"
Interview
01.08.2019 - 15 Min.

Journal am Sonntag: 100 Jahre TSG Dülmen, Ausstellung mit Erlös für "Mary's Meals"

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Einige Schülerinnen und Schüler des Clemens-Brentano-Gymnasiums in Dülmen veranstalten eine Ausstellung zum Thema Wasser. Dort verkaufen sie Kunstwerke, die sie in einer AG gestalten. Die Organisatoren erzählen im Interview, dass der Erlös an die Organisation "Mary's Meals" geht. Diese setzt sich für kostenlose Mahlzeiten in Schulen in Afrika ein. Außerdem geht es im "Journal am Sonntag" um das 100-jährige Jubiläum des TSG Dülmen. Im Interview erzählt der erste Vorsitzende, wie der Sportverein entstand.

1
UNICEF – Theater der 10.000
Magazin
17.04.2019 - 56 Min.

UNICEF – Theater der 10.000

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Das "Theater der 10.000" ist eine Aktion der Kinderhilfsorganisation "UNICEF". Bei dem Theater-Event sollen an 100 verschiedenen Standorten jeweils 100 verschiedene Menschen an einer deutschlandweiten Performance teilnehmen. Hierfür sind keine Schauspielerfahrungen nötig, lediglich eine Anmeldung muss im Vorfeld erfolgen. Cornelia Beck und Peter Walter von der "UNICEF-Arbeitsgruppe Duisburg" erklären im Interview, was das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen mit dieser Aktion erreichen möchte. Moderator Jürgen Mickley vom "Medienforum Duisburg e.V." erkundigt sich bei seinen Gästen außerdem danach, wie man die Hilfsorganisation noch unterstützen kann.

2
Schaufenster MG: "Future for Kids – Kenya", Hilfsorganisation für Kinder in Kenia
Interview
27.07.2018 - 54 Min.

Schaufenster MG: "Future for Kids – Kenya", Hilfsorganisation für Kinder in Kenia

Sendung über Lokales von Studio Nierswelle aus Viersen

Die Hilfsorganisation "Future for Kids – Kenya" betreibt in Ukunda in Kenia eine vereinseigene Schule: die "Diani Busara Junior School". Damit gibt sie kenianischen Kindern die Möglichkeit, zur Schule zu gehen. Viele Kinder in dem Land in Ostafrika bekommen diese Chance normalerweise nicht: Ihre Familien können sich häufig keine Schulbildung leisten. Viele Menschen in Kenia leiden Armut und Hunger. 300 Kinder besuchen die Schule von "Future for Kids – Kenya". Paten unterstützen sie und ihre Ausbildung. Die Schülerinnen und Schüler bekommen unter anderem Schuluniformen, Stifte und Essen. Monika Salentin aus Mönchengladbach steckt hinter der Organisation. Sie spricht mit Gabi Koepp und Jürgen Meis über ihre ehrenamtliche Arbeit in der "Diani Busara Junior School" in Kenia.

3
Mediending Münster: Weltverbesserer
Magazin
26.10.2017 - 21 Min.

Mediending Münster: Weltverbesserer

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

Was ist für Dich ein Weltverbesserer? Diese Frage beantworten die Kinder aus dem Bennohaus in Münster in ihren Vorstellungsclips. Passend dazu überlegen sich die Kinder Erfindungen und drehen kleine Kurzfilme, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Außerdem machen sie einen Ausflug zum Tierheim. Dort spielen sie mit Katzen, streicheln Hunde und beobachten die Kleintiere. Eine eigene Talkshow organisieren die Kinder ebenfalls. Thema der Talkshow ist: "terre des hommes". Hierbei handelt es sich um eine weltweite Hilfsorganisation für Kinder in Not, basierend auf der UN-Kinderrechtskonvention.

4
Lokalreport: Matthias Merzhäuser, Hilfsorganisation "Pro-FiL"
Talk
23.08.2017 - 55 Min.

Lokalreport: Matthias Merzhäuser, Hilfsorganisation "Pro-FiL"

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Matthias Merzhäuser stellt die Hilfsorganisation "Pro-FiL - Hilfe für Kinder in Not e.V." in Birken im Rhein-Sieg-Kreis vor. Der Gründer und Vorsitzende erklärt, dass die Organisation sich in Projekten in der Region, in ganz Europa und auch darüber hinaus engagiert. Ein Schwerpunkt sei die Hilfe für Kinder auf der philippinischen Insel Cebu. Viele von ihnen seien Straßenkinder oder würden auf Mülldeponien leben. Ein Mittel, der Armut selbstbestimmt zu entkommen, sei Bildung. Deshalb setzt sich "Pro-Fil" für die Ausbildung der Kinder ein: Möglichst viele von ihnen sollen zur Schule gehen können. Laut Merzhäuser steige so die Chance, ein möglichst normales Leben führen zu können. Er ist gerade von den Philippinen zurück und kann Tolles berichten: Durch die Spenden könnte in diesem Jahr 2.000 Kinder der Schulbesuch für ein Jahr ermöglicht werden.

5
Lokalreport: Zahnärzte ohne Grenzen
Talk
28.06.2017 - 51 Min.

Lokalreport: Zahnärzte ohne Grenzen

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Seit zwölf Jahren gibt es die Hilfsorganisation "Zahnärzte ohne Grenzen". Sie hat das Ziel, Menschen in Gebieten ohne ausreichende zahnärztliche Versorgung zu helfen. Einer der Helfer ist Dr. Tim Nolting. Er fliegt auf eigene Kosten in diese Regionen, um dort ehrenamtlich zu arbeiten. Anfang 2016 war er auf den kapverdischen Inseln. Im Interview mit Ulla Schreiber erzählt er von seinen Erfahrungen und den Schwierigkeiten, mit denen er in dem afrikanischen Land zu kämpfen hatte. Aber es gab auch schöne Momente während seines Abenteuers für "Zahnärzte ohne Grenzen".

6
Theo?logisch! - Obdachlosigkeit
Beitrag
04.05.2016 - 6 Min.

Theo?logisch! - Obdachlosigkeit

Theologisches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bonn

Obdachlosigkeit - ein Thema, bei dem die meisten gerne wegschauen. Wie soll man sich verhalten, wenn man an Obdachlosen vorbei geht? Ignorieren? Geld geben? "Das geben die am Ende doch sowieso nur für Alkohol aus!" - Solche Vorurteile sind allseits bekannt. Wirklich mit den Betroffenen sprechen - das tun nur die wenigsten. Deshalb fragen die Bonner Studierenden nach: bei Obdachlosen selbst, bei Hilfsorganisationen und bei Bürgern.

7