NRWision
Lade...

26 Suchergebnisse

mediaZINE.fm: 1 Jahr DSGVO - Datenschutzgrundverordnung
Interview
29.05.2019 - 13 Min.

mediaZINE.fm: 1 Jahr DSGVO - Datenschutzgrundverordnung

Medienmagazin von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Datenschutzgrundverordnung oder kurz "DSGVO" ist vor gut einem Jahr in Kraft getreten. Die EU-Verordnung soll die Datenverarbeitung von persönlichen Daten regulieren. Anna-Magdalena Seufert ist wissenschaftliche Mitarbeiterin beim "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen". Sie ist zu Gast in "mediaZINE.fm" und erklärt, was die "DSGVO" innerhalb eines Jahres bewirkt hat.

1
Medien für Lehrkräfte - Fachtag im Kreishaus Steinfurt
Dokumentation
07.03.2019 - 6 Min.

Medien für Lehrkräfte - Fachtag im Kreishaus Steinfurt

Beitrag der Schülerfirma "martinum.media" am Gymnasium Martinum Emsdetten

Im Kreishaus Steinfurt findet der Fachtag "Medien für Lehrkräfte" statt. Bei vielen praxisnahen Workshops lernen Lehrer, wie sie Medien in den Unterricht einsetzen können und von der Digitalisierung profitieren. Außerdem wird in Diskussionsrunden über Themen wie "Datenschutz" und "Finanzierung" gesprochen. Die Schülerinnen und Schüler von "martinum.media" begleiten die Veranstaltung mit der Kamera und unterhalten sich mit Besuchern.

2
Z.E.U.G.S.: Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", Blockseminar, Wortwitze
Magazin
12.02.2019 - 61 Min.

Z.E.U.G.S.: Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", Blockseminar, Wortwitze

Wochenrückblick von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Viele Studierende nutzen die Semesterferien, um ein Blockseminar zu belegen – so auch "Z.E.U.G.S."-Moderatorin Selina Seibt. Dass sie vor ihrem Seminar allerdings noch in der Radioredaktion vorbeischaute, hat ihrem Vater Sorgen bereitet. Ein weiteres Thema sind in "Z.E.U.G.S." die Wortwitze von Moderator Phil J. Richter. Diese führen ein Gespräch manchmal auf Abwege. Selina Seibt präsentiert im Wochenrückblick außerdem einen Ausschnitt aus einem Interview mit Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", der über die "Europäische Datenschutzkonvention" spricht.

3
bergisch.io: Tobias Erdmann, Systemhaus Erdmann & Co. KG über IT-Sicherheit und Datenschutz
Talk
07.02.2019 - 56 Min.

bergisch.io: Tobias Erdmann, Systemhaus Erdmann & Co. KG über IT-Sicherheit und Datenschutz

Podcast zur Digitalisierung von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Tobias Erdmann kommt aus Solingen und ist Geschäftsführer des IT-Unternehmens "Systemhaus Erdmann GmbH & Co. KG". Er sitzt zudem im Datenschutzausschuss der "Bergischen Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid". Im Gespräch mit den Podcastern Tobias Dehler und Martin Mayer spricht Tobias Erdmann über IT-Sicherheit und Datenschutz. Es geht unter anderem um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den Einsatz von Firewalls.

4
mediaZINE.fm: Europäischer Datenschutztag 2019 in Siegen
Bericht
05.02.2019 - 9 Min.

mediaZINE.fm: Europäischer Datenschutztag 2019 in Siegen

Medienmagazin von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Zum "Europäischen Datenschutztag" berichtet Moderator Patrick Berger von einer Veranstaltung im "Hackspace Siegen". Dort geht es vor allem um die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Frage: Wie kann ich ermitteln, welche Unternehmen Daten über mich gespeichert haben? In "mediaZINE.fm" gibt außerdem Sebastian Zimmermann einen Einblick in seine Arbeit als Datenschutzbeauftragter der Universität Siegen.

5
Radio Kurzwelle: Richtiger Umgang mit dem Smartphone
Magazin
12.12.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Richtiger Umgang mit dem Smartphone

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Das Wort "Smombie" war 2015 das Jugendwort des Jahres, doch es ist 2018 aktueller denn je. In "Radio Kurzwelle" geht es um die Abhängigkeit vom Smartphone. Die Kinderreporter befragen Passanten aus Bielefeld zu ihrer Handynutzung – und das Ergebnis ist erschreckend. Doch birgt die Nutzung von sozialen Medien und Netzwerken auch Gefahren? Medienpädagogin Kerstin Venne spricht in der Sendung über Mobbing, persönliche Daten und den sensiblen Umgang mit dem Smartphone. Dabei gibt sie Tipps, wie man das Handy richtig nutzt.

6
Radio Hauhechel: Neue Datenschutzverordnung, Krimi "Wodka contra Nadelstreifen"
Show
21.06.2018 - 48 Min.

Radio Hauhechel: Neue Datenschutzverordnung, Krimi "Wodka contra Nadelstreifen"

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In dem Krimi-Hörspiel "Wodka contra Nadelstreifen lösen die Hobby-Detektivinnen Lotte, Meta und Trude einen spannenden Fall: Lotte wird entführt. Kampf-Kater Samurai ist auch an ihrer Rettung beteiligt. In dieser Folge von "Radio Hauhechel" geht es außerdem um die neue Datenschutzverordnung - auch DSGVO genannt. Mit einer Schreibmaschine kann man die Verordnung geschickt umgehen ... Die Moderatoren Gertrud Loh-Mehner, Anna Klug, Angela Stüker und Alfred Steinsdörfer sprechen auch über die Duesberg-Plakette für besonderes Engagement, die nun Pankratius-Medaille heißt. Meta erklärt außerdem, was die Vorteile von Dias gegenüber Smartphone-Fotos sind.

7
BigBrotherAwards 2018
Aufzeichnung
25.04.2018 - 177 Min.

BigBrotherAwards 2018

Aufzeichnung der Preisverleihung im Stadttheater Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Am 20. April 2018 verleiht der Verein "Digitalcourage e.V." zusammen mit weiteren Bürgerrechtsorganisationen die "BigBrotherAwards" im Stadttheater in Bielefeld. Die "Oscars für Überwachung" gehen an Firmen, Organisationen und Politiker, die als Datenschutz-Negativ-Beispiel aufgefallen sind. "Hinter jedem Preisträger steckt eine Geisteshaltung, mit der wir uns alle kritisch auseinandersetzen müssen, wenn wir in Zukunft frei und selbstbestimmt leben wollen", lautet das Motto. Vergeben werden die BigBrothersAwards in den folgenden Kategorien: Arbeitswelt, PR & Marketing, Technik, Verwaltung, Verbraucherschutz und Politik. Zwischen den einzelnen Preisverleihungen gibt es Live-Musik und Theater-Darbietungen.

8
Frage der Woche: Datenschutz
Umfrage
28.02.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Datenschutz

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Der bewusste und sichere Umgang mit den eigenen persönlichen Daten wird immer wichtiger. Lars Schütte von "Kanal 21" fragt Passanten aus und in Bielefeld, wie wichtig ihnen der Schutz der eigenen Daten ist und welche aktiven Maßnahmen sie für den Datenschutz ergreifen. Von überhaupt keinen Maßnahmen bis hin zum Verzicht von sozialen Netzwerken sind viele unterschiedlichen Varianten vertreten.

9
Ubiquitous
Kurzfilm
28.06.2017 - 3 Min.

Ubiquitous

Kurzfilm von Christoph Fuchs, André Holtkamp, Johannes Westbrock, Universität Siegen

Wir haben unser Handy - und damit unsere Daten - bei uns, egal, wo wir hingehen. Aber auch wenn uns das egal ist, dem Handy ist es nicht egal. Es speichert alle Informationen über uns und weiß mehr, als wir denken. Der Film Ubiquitous erzählt von der Beziehung zwischen Mensch und Technik aus der Perspektive des Handys. Christoph Fuchs, André Holtkamp und Johannes Westbrock sind mit ihrem Kurzfilm für die "Beste Idee" beim Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

10
BigBrotherAwards 2017 - Teil 2
Aufzeichnung
01.06.2017 - 63 Min.

BigBrotherAwards 2017 - Teil 2

Aufzeichnung von Kanal 21 in Bielefeld

Der Verein "Digitalcourage e.V." verleiht seit 2000 jährlich die "BigBrotherAwards" in Bielefeld. Mit dem Negativpreis werden Personen oder Organisationen ausgezeichnet, die den Datenschutz massiv verletzen. Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen eröffnet den zweiten Teil der Verleihung mit einer Laudatio zum 30. Geburtstag des Vereins. In der Kategorie Bildung geht der Preis an die TU München und die Ludwig-Maximilian-Universität München. Kritisiert wird die Kooperation mit dem Online-Kurs-Anbieter "Coursera" und die vermeintliche Vermarktung von Studierendendaten. Der BigBrotherAward für „Behörden“ geht an die Bundeswehr für ihre "digitale Kampftruppe". In der Kategorie „Verbraucherschutz“ geht der Preis an Jens Scholz von der „prudsys AG“ für eine Software zur "Preisdiskriminierung" und "Preistreiberei".

11
Augen auf! - Hacken mal anders
Bericht
30.05.2017 - 9 Min.

Augen auf! - Hacken mal anders

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Hacken - Viele Leute verbinden mit diesem Wort illegale Machenschaften und krumme Geschäfte. Ist Hacken unbedingt illegal oder unmoralisch? Die "Augen auf!"-Redaktion befragt dazu Lars vom Hackerspace "warpzone e.V." in Münster. "Der Begriff ist weit zu fassen und bedeutet auch einen kreativen Umgang mit Technik", so das Vereinsmitglied. Das passiert in den verschiedensten Bereichen: von Elektronik über Computer und Sicherheitstechnik bis hin zu "Food-Hacking". Für Lars und die anderen 79 technikbegeisterten Menschen im Verein ist deswegen Hacken der Weg, sich auszuprobieren und verschiedene Projekte durchzuführen.

12