NRWision
Lade...

67 Suchergebnisse

Kurzfilm
19.03.2019 - 9 Min.

Der Student von Bochum

Kurzfilm von Frederic Lippe aus Köln

Dem Studenten Andy Georg Bill Balduin aus Bochum bleibt nur noch ein Tag bis zur Abgabe seiner Hausarbeit. Doch ständig lässt er sich ablenken: Sei es dadurch, dass er davon träumt, Charlie Chaplin zu sein oder dass sein Kumpel spontan vorbeischaut. Ob der Student noch rechtzeitig fertig wird, zeigt der Kurzfilm von Frederic Lippe.

1
Magazin
19.02.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: "Rock in den Februar" in Bonn, Insektensterben, Gewalt gegen Einsatzkräfte

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Bei "Rock in den Februar" im Jugendzentrum St. Cassius in Bonn spielen 2019 ältere und junge Bands, die sich auf unterschiedliche Weise der Rockmusik widmen. Reporter Carlo Arcellaschi ist vor Ort, berichtet über die verschiedenen Auftritte und interviewt das Publikum. Ein weiteres Thema in "Hier und Jetzt" ist das Insektensterben. Welche Gründe es dafür gibt und wie man den Insekten helfen kann, erklärt Moderator Domenick Vogeler. Auch über eine neue Statistik der Ruhr-Universität Bochum berichtet das Team von "Studio Eins e.V.: Die Gewalt gegenüber Einsatzkräften ist gestiegen. Wie diese Gewalt aussieht und wen es am häufigsten trifft, erklärt Josef Appelhans.

2
Reportage
12.02.2019 - 10 Min.

Leben mit Action: Quidditch im echten Leben

Berichte über Sport, Kunst und Musik - vorgestellt von Florian Deimer aus Gelsenkirchen

Die Sportart Quidditch kennen die meisten wohl nur aus den "Harry Potter"-Filmen. Florian Deimer will beim eingetragenen Quidditch-Verein "Ruhr Phoenix" in Bochum ausprobieren, wie das Spiel im echten Leben funktioniert - ohne Magie, aber mit Besen. Nationalspieler und Trainer bei "Ruhr Phoenix" Paul Fander erklärt Florian Deimer die Regeln. Als Unterstützung hat sich Florian Deimer den Musiker Patrick Krahe dazu geholt. Er ist der Sänger und Gründer der Band "Relate".

3
Magazin
09.01.2019 - 60 Min.

Klangwald: Neuroticfish, Wolfsheim, Pink Turns Blue

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

In dieser Ausgabe von "Klangwald" präsentiert Nils Bettinger eine gute halbe Stunde lang sowohl ältere als auch neuere Synthie-Pop-Songs. So sind beispielweise das Future-Pop-Projekt "Neuroticfish" aus Bochum und die Hamburger Dark-Electro-Industrial-Band "Project Pitchfork" zu hören. Anschließend spielt der Moderator Songs aus den Genres Alternative und Indie. Mit dabei sind "Walking On Both Sides" von "Pink Turns Blue" aus Köln sowie "The Passenger" von der britischen Band "Siouxsie & The Banshees".

4
Magazin
18.12.2018 - 60 Min.

terzwerk: Musicals abseits des Mainstreams

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Beim Thema "Musicals" denken viele direkt an Klassiker wie "Cats" oder "Das Phantom der Oper". Moderatorin Marie Stapel schaut sich das Genre genauer an und stellt Stücke abseits des Mainstreams vor. Mit dabei sind die Broadway-Musicals "Spring Awakening" und "The Bridges of Madison County". Außerdem in der Sendung: ein Interview mit der freischaffenden Musical-Darstellerin Lena Krommrei. Sie spricht über ihr Studium, das Kennenlernen des eigenen Körpers und ihre Arbeit. Zwischen den Interviews gibt es zahlreiche Songs der vorgestellten Musicals zu hören.

5
Interview
03.12.2018 - 93 Min.

Concerttalk: "annisokay", Hardcore-Band aus Halle in Sachsen-Anhalt

Sendung über Konzerte und Festivals von Janis Hinz und Natalie Fuß aus Wuppertal

"Annisokay" ist eine Post-Hardcore-Band aus Halle in Sachsen-Anhalt. Die Gruppe ist 2018 mit ihrem Album "Arms" auf Deutschland-Tour. Janis Hinz und Natalie Fuß von "Concerttalk" sprechen mit den Musikern vor ihrem Konzert in der "Matrix Bochum". Dave Grunewald und Norbert Rose von "annisokay" erzählen, wie die Band ihre Songs schreibt. Auch die Unterschiede zwischen Konzerten in den USA und in Europa sind Thema des Gesprächs, ebenso wie die anstehende Japan-Tour der Band.

6
Aufzeichnung
26.11.2018 - 5 Min.

Macher-Slam 2018: Christopher Wulf, tv.RUB aus Bochum

Präsentation im NRWision-Studio in Dortmund

"tv.RUB" gehörte zu den ersten TV-Lehrredaktionen, die bei NRWision auf Sendung ging. Redaktionsmitglied Christopher Wulf von der Ruhr-uni Bochum erklärt beim Macher-Slam, wie die Beiträge bei "tv.RUB" entstehen und worauf angehende Medienmacher achten sollten.

7
Porträt
07.11.2018 - 6 Min.

com.POTT: Manifest Of An Actor - Tim-Fabian Hoffmann, Schauspieler

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Tim-Fabian Hoffmann ist Schauspieler aus Leidenschaft. Er spielt hauptsächlich am Schauspielhaus Bochum. Im Gespräch mit den Reporterinnen Frederike Hauser und Nadine Aniol von "com.POTT" erzählt er, wie er sich auf seine Auftritte vorbereitet. Außerdem erklärt Tim-Fabian Hoffmann, welches "Manifest" er sich selbst gesetzt hat. Der Beitrag entstand im Rahmen des Seminars "Literatur im Bewegtbild" an der Universität Duisburg-Essen.

8
Talk
16.10.2018 - 19 Min.

Alter, was geht? - Wohnen im Alter - Barbara Zimmer, 83

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Der Glockenhof ist ein Mehrgenerationenprojekt in Bochum. Junge, Alte, Fitte und Pflegebedürftige wohnen dort unter einem Dach. Barbara Zimmer ist 83 Jahre alt und hat den Glockenhof mit ins Leben gerufen. Eine alte Schule im Stadtteil Altenbochum wurde dafür umfangreich umgebaut. Jetzt gibt es dort Wohnungen für Familien, Alleinstehende, Paare und pflegebedürftige Senioren. Barbara Zimmer kommt aus einer großen Familie und ist Fan von dem Konzept "Mehrgenerationenwohnen". Sie gibt aber auch zu: "Man muss Gemeinschaft lieben, um hier gerne zu wohnen." Diese Gemeinschaft war für sie ein Ansporn, das Projekt umzusetzen. Eins ist für sie sicher: Sie will nicht alleine alt werden. Denn genau das sieht sie bei vielen gleichaltrigen Freunden und Bekannten.

9
Porträt
26.09.2018 - 7 Min.

com.POTT: Von Farbe und Ton - Musisches Zentrum der Ruhr-Universität Bochum

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Im Musischen Zentrum der Ruhr-Universität Bochum können Studierende und Mitarbeiter sich künstlerisch ausleben. Ortrud Kabus, die kommissarische Leiterin im Bereich Bildende Kunst des Musischen Zentrums, bietet beispielsweise einen Malkurs an. Für sie geht es dabei um mehr als Freizeitbeschäftigung: Künstlerische Entwicklung bedeutet für sie auch gleichzeitig menschliche Entwicklung. Menschlich geht es auch bei Ralf D'Atri zu. Als ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Tonwerkstatt hat er schon Freundschaften dort geknüpft. Auch nach den Kursen erinnern sich die Studierende gerne an ihn zurück.

10
Magazin
05.07.2018 - 29 Min.

tv.RUB: Sommerfest an der RUB, Hochschulgesetz NRW

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

Das Sommerfest der Ruhr-Universität Bochum zeichnet sich vor allem durch seine entspannte Atmosphäre aus: Die Professoren messen sich zum Beispiel beim lockeren Fußball-Kick mit dem Team des Landtags NRW, Bands und Sänger treten live auf der Bühne auf und überall sind gut gelaunte Menschen. Das Team von "tv.RUB" zeigt aber auch, warum die Organisation des Sommerfestes in manchen Bereichen noch verbesserungswürdig ist. Auch Universitäts-Kanzlerin Dr. Christina Reinhardt kommt zu Wort und spricht im Interview über das geplante Hochschulgesetz in NRW. Außerdem erklärt sie, wie sich in Zukunft die kulturellen Angebote an der Ruhr-Universität Bochum entwickeln sollen.

11
Talk
26.06.2018 - 24 Min.

Steele TV: Raus aus der Alkoholsucht

Lokalbericht aus Essen-Steele

Björn Plänker erzählt bei "Steele TV" über seine frühere Alkoholsucht. Er gibt einen Einblick in sein damaliges Leben, seine Probleme und wie er einen Ausweg gefunden hat. Ein Besuch in der LWL-Klinik Warstein gibt Aufschluss über mögliche Therapien gegen Alkoholsucht. Heute meidet Björn Plänker Alkohol ganz. Das hat zum Teil merkliche Auswirkungen, zum Beispiel auf seine Arbeit als Koch … Wie er damit umgeht, erklärt er im Gespräch mit "Steele TV"-Reporterin Iris Zielonka.

12