NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

Begin Your Integration: Botanischer Garten Bielefeld, Chips selbermachen, Redewendungen
Magazin
24.07.2019 - 16 Min.

Begin Your Integration: Botanischer Garten Bielefeld, Chips selbermachen, Redewendungen

Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Der Botanische Garten in Bielefeld ist eine grüne Oase mitten in der Stadt - findet das Team von "Begin Your Integration". Es stellt den Park vor und zeigt, wie man dort seine Freizeit verbringen kann. In der Rubrik "Bielefood" zeigt Reporter Benjamin Hanke, wie man Kartoffel-Chips selbst herstellen kann. Außerdem Thema: Redewendungen und wie sie zu verstehen sind. Was bedeutet zum Beispiel das Wort "Rampensau"? Und was kann man bei Redewendungen falsch verstehen? Und: Integration und ihre Herausforderungen: Eine neue Sprache lernen und die Gesetze kennen sind wichtige Aspekte, um sich an den neuen Ort anzupassen.

1
Alex im Wunderland: "Start with a friend" - Flüchtlingshilfe in Köln
Bericht
16.07.2019 - 6 Min.

Alex im Wunderland: "Start with a friend" - Flüchtlingshilfe in Köln

Bericht von Alex Jeanne aus Köln

"Start with a friend" ist eine Organisation, die Geflüchteten helfen möchte, in Deutschland anzukommen und Kontakte zu knüpfen. Die Ehrenamtlichen der lokalen Gruppe in Köln sind vor allem engagierte Jugendliche und junge Erwachsene, die zum Beispiel Veranstaltungen organisieren, gemeinsame Ausflüge anbieten oder Tandems vermitteln. Durch diese Tandems aus je einem Geflüchteten und einem "Local" wird es den neuen Mitbürgern einfacher gemacht, lokale Kontakte zu knüpfen und sich einzubringen. Alex Jeanne spricht mit den "Locals" der Kölner Gruppe und begleitet sie bei ein paar der gemeinsamen Aktivitäten.

2
Andrea Streit - Die Zuwanderin (Teil 2)
Kunst
11.07.2017 - 9 Min.

Andrea Streit - Die Zuwanderin (Teil 2)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz begleitet noch einmal die Künstlerin Andrea Streit aus Berlin, die nach Köln gekommen ist, um einen öffentlichen Ort der Begegnung und der Kreativität zu schaffen. Die selbsternannte "Zuwanderin" lebt seit einigen Monaten auf dem Gelände des Kölner Kulturzentrums "Odonien". Doch ihre Arbeit erweist sich als schwieriger als gedacht. Nicht nur ständig vorbeifahrende Güterzüge zehren an den Nerven: Das Projekt "Garten" liegt auch vorerst auf Eis. Der Boden ist zu steinig und zu wurzelig. Doch Andrea Streit lässt sich nicht entmutigen.

3
4773 km
Kurzfilm
04.07.2017 - 1 Min.

4773 km

Kurzfilm von Moritz Matlik, Universität Siegen

Mamadou ist aus seiner Heimat Guinea geflüchtet. Seit einem Jahr lebt er nun in Deutschland und kann das Geschehene endlich verarbeiten. Mit einem überfüllten Boot ging es damals über das Mittelmeer. "Ich komme vom Festland. Ich war noch nie auf dem Meer gewesen, als ich an Bord ging", erzählt Mamadou von seiner Flucht. "Und plötzlich siehst du nichts anderes mehr, als Wasser um dich herum. Ich hatte Todesangst." Filmemacher Moritz Matlik ist mit seinem emotionalen Portrait für den "Besten Kurzfilm" beim Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

4
Andrea Streit - Die Zuwanderin (Das Tun)
Kunst
27.06.2017 - 15 Min.

Andrea Streit - Die Zuwanderin (Das Tun)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz begleitetet die Berliner Künstlerin Andrea Streit, die nach Köln gekommen ist, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. "Die Zuwanderin", wie sie sich selber nennt, lebt auf dem Gelände des Kölner Kulturzentrums "Odonien" und will dort einen Ort des Zusammenkommens und der Kreativität schaffen. Erste kleine Ziele konnte sie schon erreichen. Ein Beet für Pflanzen ist bald einsatzbereit, erste Kunstwerke schmücken auch schon das Gelände.

5
Andrea Streit - Die Zuwanderin
Kunst
13.06.2017 - 11 Min.

Andrea Streit - Die Zuwanderin

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Andrea Streit, Künstlerin aus Berlin, ist nach Köln gekommen, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Deswegen sieht sie sich als Zuwanderin. Ein Grund, warum sie sich jetzt auch in ihrer Kunst mit dem Thema Ankommen beschäftigt. Auf dem Gelände des Kölner Kulturzentrums "Odonien" möchte sie einen Ort des Ankommens und Zusammenkommens schaffen. Um das Projekt zu beginnen, geht sie einen radikalen Schritt: Sie schläft auf dem Gelände - auf einer Matratze unter freiem Himmel. Sie will zeigen, dass jeder dazu stoßen und mitmachen kann, dass man auch mit wenig gut auskommen kann.

6
Ortstermin: Flüchtlinge in Dortmund
Magazin
09.05.2017 - 17 Min.

Ortstermin: Flüchtlinge in Dortmund

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Seit vielen Monaten bestimmt die sogenannte "Flüchtlingskrise" immer wieder unsere Nachrichten. Was aber ist aus den Geflüchteten geworden, die schon längst angekommen sind? Wie klappt es mit der Integration? Wo bekommen sie Hilfe - und wo können sie selber helfen? Die Reporter der TV-Lehrredaktion "do1" an der TU Dortmund haben für ihren neuen "Ortstermin" Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer in Dortmund getroffen, um deren Geschichten zu erzählen.

7
Augen auf! - skate-aid Münster, Jugendhilfeprojekt der Titus-Dittmann-Stiftung
Bericht
31.08.2016 - 5 Min.

Augen auf! - skate-aid Münster, Jugendhilfeprojekt der Titus-Dittmann-Stiftung

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Das Jugendhilfeprojekt "skate-aid" der Titus-Dittmann-Stiftung soll Kindern und Jugendlichen das Ankommen in Deutschland erleichtern - mit Skateboards und klaren Regeln: Es gibt ein Punktesystem bei "skate-aid", mit dem sich die Kinder ein Skateboard verdienen können. Um Punkte zu sammeln müssen sie beispielsweise allen freundlich "Hallo" sagen und einander helfen. Ziel des Münsteraner Projektes ist es, die Kinder und Jugendlichen aufzufangen und ihnen ein Stück Freiheit zurückzugeben.

8
Augen auf! - Don Quijote, Interkulturelles Zentrum in Münster
Beitrag
17.01.2013 - 9 Min.

Augen auf! - Don Quijote, Interkulturelles Zentrum in Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Jeder Mensch braucht einen Zufluchtsort - so auch Manuel Rodriquez. Für den eingewanderten Chilenen ist das interkulturelle Zentrum Don Quijote in Münster Entspannungsort, Freiraum und "zu Hause" in einem.

9