NRWision
31.08.2016 - 5 Min.

Augen auf! - skate-aid Münster, Jugendhilfeprojekt der Titus-Dittmann-Stiftung

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/augen-auf-skate-aid-muenster-jugendhilfeprojekt-der-titus-dittmann-stiftung-160831/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Jugendhilfeprojekt "skate-aid" der Titus-Dittmann-Stiftung soll Kindern und Jugendlichen das Ankommen in Deutschland erleichtern - mit Skateboards und klaren Regeln: Es gibt ein Punktesystem bei "skate-aid", mit dem sich die Kinder ein Skateboard verdienen können. Um Punkte zu sammeln müssen sie beispielsweise allen freundlich "Hallo" sagen und einander helfen. Ziel des Münsteraner Projektes ist es, die Kinder und Jugendlichen aufzufangen und ihnen ein Stück Freiheit zurückzugeben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.