NRWision
01.08.2022 - 4 Min.
QRCode

Studio ECK: Ausstellung "Die Kölner Ringe - 7 Kilometer neu gedacht"

Bericht vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/studio-eck-ausstellung-die-koelner-ringe-7-kilometer-neu-gedacht-220801/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Kölner Ringe sind zusammenhängende Straßen, welche um die Altstadt von Köln führen. Die Bürgerinitiative "RingFrei" setzt sich für eine bessere Aufenthaltsqualität an den Kölner Ringen ein. In der Ausstellung "Die Kölner Ringe - 7 Kilometer neu gedacht" präsentiert die Initiative die Veränderung der Kölner Ringe in den vergangenen Jahrzehnten. Zu sehen ist die Ausstellung in den Räumen der Stiftung Findeisen in Köln. Außerdem berichtet Moderator Hartmut Leyendecker in "Studio ECK" von der Entstehung der Ringe. Zu Beginn waren die Straßen bekannt für ihre prachtvollen Gebäude. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg baute man die Gebäude an den Kölner Ringen neu auf. In "Studio ECK" verrät Hartmut Leyendecker zudem, was die Bürgerinitiative "RingFrei" schon erreicht hat.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.