NRWision
  • Tafelfunk
     

    Tafelfunk

    Radiosendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert mit Unterstützung von Studio GT31

Lade...
Tafelfunk: Vorsätze fürs neue Jahr
Magazin
05.03.2020 - 56 Min.

Tafelfunk: Vorsätze fürs neue Jahr

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Vorsätze fürs neue Jahr fassen viele Menschen zum Jahreswechsel. Im "Tafelfunk" sprechen die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder mit zwei Männern. Diese haben nicht nur gute Vorsätze, sie unterstützen auch die "Gütersloher Tafel e.V." mit Spenden. Thomas Grundmann ist Geschäftsführer der "Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH". Er erklärt in der Sendung, wie sein Unternehmen auf Nachhaltigkeit achtet und wie es zur Spende an die Tafel kam. Michael Beckhoff hat ebenfalls gespendet: Beim "Cultura Rock Festival 2019" in Rietberg, das er zu seinem Geburtstag organisiert hatte, sammelte er für die Gütersloher Tafel. Wie es dazu kam, erklärt er im Interview.

1
Tafelfunk: Elvan Korkmaz-Emre, Bundestagsabgeordnete; Immanuel Hermreck, Personalchef "Bertelsmann"
Magazin
04.02.2020 - 53 Min.

Tafelfunk: Elvan Korkmaz-Emre, Bundestagsabgeordnete; Immanuel Hermreck, Personalchef "Bertelsmann"

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die Bundestagsabgeordnete Elvan Kormaz-Emre besucht die "Gütersloher Tafel e.V.". Im Interview vom "Tafelfunk" spricht sie über die Rolle des Ehrenamts in der Gesellschaft. Außerdem geht es um das Thema Nachhaltigkeit, das auch die Tafel unterstützt. Ein weiterer Gast in "Tafelfunk" ist Dr. Immanuel Hermreck, der Personalchef des Medienunternehmens "Bertelsmann". Er erzählt im Gespräch, wie "Bertelsmann" die "Gütersloher Tafel e.V." unterstützt. Unter dem Motto "Zusammen sind wir stark" moderieren Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder die Interviews.

2
Tafelfunk: Wünschen, Hoffen, Handeln
Magazin
09.01.2020 - 55 Min.

Tafelfunk: Wünschen, Hoffen, Handeln

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Kurz vor der Weihnachtspause geht es im "Tafelfunk" um die Themen "Wünschen, Hoffen, Handeln". Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder bemängeln, dass es in der Weihnachtszeit immer mehr um Konsum geht. Sie finden, dass Geschenke nicht immer materiell sein müssen. Passend dazu lesen sie auch ein Gedicht von Joachim Ringelnatz über das Schenken vor. In der Sendung blicken die Moderatorinnen außerdem auf das Jahr 2019 zurück. Dabei erzählen sie, wie viele Erwachsene und Kinder die "Gütersloher Tafel" mit Lebensmitteln unterstützen konnte.

3
Tafelfunk: Teilen und Helfen
Magazin
28.11.2019 - 53 Min.

Tafelfunk: Teilen und Helfen

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Kann Sankt Martin in der Ellenbogengesellschaft von heute ein Vorbild sein? Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder von der Gütersloher Tafel sind der Meinung, dass er das sein kann. Deshalb stellen sie ihre Sendung unter das Motto "Teilen und Helfen". Michael Dumler, Beauftragter für Mitarbeiter und Soziales der "Lidl Vertriebsgesellschaft GmbH" in Paderborn, ist zu Gast im Studio. Er spricht ausführlich über die Zusammenarbeit mit der Tafel und erklärt, warum Lidl Lebensmittel spendet.

4
Tafelfunk: "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" – "Buchhandlung Markus" in Gütersloh
Magazin
09.10.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" – "Buchhandlung Markus" in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Was hat es mit der Redensart "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" auf sich? Das fragen sich die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder von der Sendung "Tafelfunk". Für ein glückliches Leben reiche eine Befriedigung der materiellen Bedürfnisse allein nicht aus. Wichtig sei auch die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Bücher eröffnen diese Möglichkeit, da sind sich Elke und Vera Corsmeyer von der "Buchhandlung Markus" aus Gütersloh sicher. Der Bücherladen setzt sich für die "Selbst.Los! Kulturstiftung" ein. Unter dem Motto "Kinderbücher für die Tafeln" wird mittellosen Familien mit Buchspenden geholfen.

5
Tafelfunk: Brückenbau
Magazin
11.09.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: Brückenbau

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Brücken zu bauen zwischen Überfluss und Mangel - das ist das Ziel der "Tafel Deutschland" seit 1993. Wie die Tafel Gütersloh dem Motto "Lebensmittel retten. Menschen helfen" treu bleibt, erklären die Moderatorinnen vom Tafelfunk. Dafür sprechen sie mit Paul Linnenschmidt. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst hat er für die Tafel Gütersloh gearbeitet. Dabei habe ihm am besten der Kontakt zu den hilfsbedürftigen Menschen gefallen. Eine Brücke wird auch zwischen der Fraueninitiative "Die Brücke für interkulturelle Begegnung e.V." und der Gütersloher Tafel geschlagen. Beide Vereine trafen sich auf der "Gütersloh International". Die Vorsitzende von "Die Brücke", Saniye Özergen, spricht nun mit Supermärkten über eine Zusammenarbeit mit der "Tafel Gütersloh".

6
Tafelfunk: 70 Jahre Grundgesetz - Was unsere Verfassung für die Tafeln bedeutet
Magazin
30.07.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: 70 Jahre Grundgesetz - Was unsere Verfassung für die Tafeln bedeutet

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes werfen die Tafelfunk-Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder einen Blick auf die Bedeutung unserer Verfassung für die Tafeln. Gerade bei der Gleichstellung von Mann und Frau sehen die Moderatorinnen noch viel Aufholbedarf. Das erleben sie auch in ihrer täglichen Arbeit bei der Gütersloher Tafel. Sie verdeutlichen, wie die Tafeln als Begegnungsorte für Gleichberechtigung und soziale Teilhabe stehen. Denn viele Grundsätze der Tafeln lassen sich direkt aus der Verfassung ableiten.

7
Tafelfunk: Unterstützer Bernhard Austermann, Geschäftsführer von "Otto Fricke & Co GmbH"
Magazin
24.07.2019 - 53 Min.

Tafelfunk: Unterstützer Bernhard Austermann, Geschäftsführer von "Otto Fricke & Co GmbH"

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die Gütersloher Tafel wurde 1997 gegründet. Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder erklären in "Tafelfunk" die Arbeit der Tafel in Gütersloh. Im Interview spricht Bernhard Austermann über die Zusammenarbeit mit der Tafel. Er ist Geschäftsführer vom Mineralölgroßhändler "Otto Fricke & Co GmbH". Die Firma unterstützt die Tafel seit vielen Jahren. Bereits zu Beginn stellte sie Räumlichkeiten für die Verwaltung zur Verfügung.

8
Tafelfunk: Nachhaltigkeit, Lebensmittelverschwendung
Magazin
21.05.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: Nachhaltigkeit, Lebensmittelverschwendung

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Rund ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Allein in Deutschland sind es 18 Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr, die so verschwendet werden. Diese erschreckende Statistik ist für die Macherinnen vom "Tafelfunk" Anlass genug, sich mit dem Thema "Nachhaltigkeit" zu beschäftigen. Die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder begrüßen das Ziel der Bundesregierung, die Verschwendung von Lebensmitteln bis 2030 zu halbieren. Ihrer Meinung nach sollte jeder Verbraucher das eigene Konsumverhalten hinterfragen. Christiane Bröder und Ruth Prior-Dresemann rufen dazu auf, überschüssige Lebensmittel an die Tafel zu spenden.

9
Tafelfunk: Armutskonferenz in Gütersloh
Magazin
25.04.2019 - 54 Min.

Tafelfunk: Armutskonferenz in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die 2. Armutskonferenz in Gütersloh thematisiert prekäre Beschäftigungen. Damit sind Leiharbeit, Minijobs und Teilzeitverträge gemeint. Die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder fassen die Konferenz im "Tafelfunk" zusammen. Zu hören ist auch ein Interview mit Dr. Natalie Grimm, die zum Wandel der Arbeitswelt forscht. Sie schätzt in der Sendung auch die Arbeitssituation in Gütersloh ein.

10
Tafelfunk: Armutskonferenz in Gütersloh 2019
Magazin
25.03.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: Armutskonferenz in Gütersloh 2019

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Prekäre Beschäftigung liegt vor, wenn ArbeitnehmerInnen nur schlecht oder gar nicht von ihrem Einkommen leben können, sie unfreiwillig teilzeitbeschäftigt sind oder die Arbeit nicht auf Dauer angelegt ist. Fast 7,7 Millionen Jobs fallen in Deutschland in diese Kategorie. Die prekäre Beschäftigung war auch das Hauptthema der "2. Armutskonferenz in Gütersloh". Die Moderatoren Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder berichten über die Ziele der Armutskonferenz und die Entwicklung der Armut in Gütersloh. Zu Gast im "Tafelfunk" sind Dr. Susanne Kohlmeyer und Markus Tellenbrock von der "Arbeitslosenselbsthilfe Gütersloh e. V." (ash). Sie sprechen mit Ruth Prior-Dresemann über die Hilfe, die sie Menschen in prekären Beschäftigungen geben können, und geben einen Überblick über die Arbeit des Verein.

11
Tafelfunk: Frauenarmut in Deutschland
Magazin
05.03.2019 - 53 Min.

Tafelfunk: Frauenarmut in Deutschland

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder von der Gütersloher Tafel sprechen in dieser "Tafelfunk"-Folge über Frauenarmut. Sie schildern, warum es in Deutschland auch heute noch Frauen gibt, die aufgrund ihres Geschlechts stärker gefährdet sind, in die Armut abzurutschen. Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder erklären auch, welche politischen und gesellschaftlichen Strukturen dahinter stecken und wie die Tafel in Gütersloh dagegen angeht. Außerdem ist Cathrin Drosihn vom "Sozialdienst katholischer Frauen e. V." im Studio zu Gast. Sie erklärt, wie Beratungsangebote Alleinstehenden helfen können, ihren Alltag in den Griff zu bekommen.

12

Der "Tafelfunk" ist eine Radiosendung der Gütersloher Tafel. Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder berichten über Neuigkeiten und Wissenswertes aus ihrem Alltag. Der Verein Gütersloher Tafel e.V. versorgt Bedürftige aus der Region mit gespendeten Lebensmitteln. Der "Tafelfunk" wird mit Unterstützung von Studio GT31 produziert. Das Magazin ist im Bürgerfunk bei Radio Gütersloh und in der Mediathek von NRWision zu hören.