NRWision
04.05.2016 - 7 Min.

Rotes Sofa: Prof. Thomas Knaus, FTzM

Medientalk aus Köln, präsentiert von Kanal 21

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rotes-sofa-prof-thomas-knaus-ftzm-160504/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Prof. Thomas Knaus ist Direktor am Frankfurter Technologiezentrum [:Medien]. Im Rahmen des 32. Forums Kommunikationskultur der GMK in Köln leitet er eine Forschungswerkstatt zum Thema "Kreative Methoden der Erforschung digitaler Kommunikationstheorien". Dort können sich die Teilnehmer im Rahmen eines "forschungsmethodischen Speed-Datings" mit insgesamt sechs unterschiedlichen Methoden befassen. In einer der Methoden werden Menschen untersucht, die sich nicht gut artikulieren können. Mithilfe von Baustein-Modellen wird dann eine Kommunikation hergestellt und ermöglicht. Die Methoden sind in dem Projekt "Forschungswerkstatt Medienpädagogik" entstanden. Mit "Rotes Sofa"-Moderatorin Juliane Otto spricht Prof. Thomas Knaus unter anderem auch über die Bedeutung der Digitalität für die Gesellschaft und den Nährwert für den Schulunterricht.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.