NRWision
19.06.2019 - 126 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und der verschwundene Schatz

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rescherschen-arschiv-die-drei-und-der-verschwundene-schatz-190619/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Aus der Anfangszeit der Hörspielserie "Die drei ???" stammt die Folge "Die drei ??? und der verschwundene Schatz". Ein kostbarer, mit Edelsteinen besetzter Gürtel wird aus einer Ausstellung gestohlen. Den drei Detektiven wird die Mitarbeit an dem Fall verwehrt – sie versuchen stattdessen einer alten Dame zu helfen, die in ihrem Haus von Gnomen belästigt wird. Die Podcaster Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen nehmen sich die 22. Folge der Serie vor und stellen fest: Irgendwie läuft sie bei allen dreien unterm Radar. Das Hörspiel von 1981 sei ein Klassiker, gehe aber in der Gesellschaft der Folgen "Der tanzende Teufel" und "Das Aztekenschwert" etwas unter. Die drei Podcaster sprechen über die Handlung und die Besonderheiten der Folge und über die Unterschiede zwischen Hörspiel und Buch. Sie klären außerdem, wie die Geschichte an sich zu bewerten ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.