NRWision
03.12.2015 - 10 Min.

Relax TV: Reykjavik, Andernach, Prins Christian Sund

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/relax-tv-reykjavik-andernach-prins-christian-sund-151203/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Relax TV" streift diesmal durch kalte und besonders kalte Orte auf unserem Planeten. In den Straßen von Reykjavík, der nördlichsten Hauptstadt der Welt, startet der musikalische Trip zu den Klängen des Komponisten und Filmemachers Johannes Kayser. 37,3 Prozent der isländischen Bevölkerung leben in der "Rauchbucht". Zu bieten hat die Stadt sowohl kulturelle Hotspots, wie der von dem modernen Architekten Guðjón Samúelsson entworfenen Kirche Hallgrímskirkja, als auch ausgefallene Einrichtungen, wie dem isländischen Phallusmuseum, welches sich auf die Ausstellung von Penissen verschiedenster Säugetiere spezialisiert hat. Weiter geht die Reise in eine der ältesten Städte Deutschlands. Die am Rhein gelegene Stadt Andernach entstand während des von Gaius Julius Caesar geführten Gallischen Krieges und war ursprünglich eine römische Militäranlage. Auf der letzten Station geht es mit dem Schiff durch die zu Grönland gehörende "Prins Christian Sund"-Passage.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.