NRWision
22.02.2018 - 170 Min.

Psychotalk: (Rollen-)Spiele

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/psychotalk-rollen-spiele-180222/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Was ist die Definition von "Spielen"? Gibt es überhaupt eine einheitliche Definition? Darüber sprechen die drei Diplom-Psychologen Sebastian Bartoscheck, Alexander Waschkau und Sven Rudloff - mit Unterstützung von der "Hoaxmistress" Alexa. Sie ist Live-Rollenspielerin und stellt ihr Genre näher vor. Einig sind sich alle darüber, dass Spielen die Entwicklung beeinflusse und wichtig für Kinder sei. So ließe sich an der Art des Spielens eine Stufe der Entwicklung feststellen. Die vier Podcaster erläutern ebenfalls, ob "Pokémon" und Co. die neuen "Stöcke aus dem Wald" seien und ob die "Neuen Medien" die Entwicklung negativ beeinflussen könnten. Sie stellen sich zudem die Frage: Was haben Märchen mit Computerspielen gemeinsam? Im zweiten Teil des Gesprächs widmen sich die drei Psychologen und die "Hoaxmistress" dem Thema "Rollenspiel" in all seinen Varianten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.