NRWision
06.04.2021 - 55 Min.

Poetry Rave: Kulturszene in Not, Systemrelevanziergang – Stadtensemble Münster, Buch-Tipps

Kulturmagazin mit Renate Rave-Schneider - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/poetry-rave-kulturszene-in-not-systemrelevanziergang-stadtensemble-muenster-buch-tipps-210406/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Chef der Buchhandlungs-Kette "Thalia" Michael Busch ist unzufrieden mit den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Er verlangte von den Politikern eine sofortige Öffnung der Buchläden. Gemeinsam mit Klaus Blödow spricht Moderatorin Renate Rave-Schneider über diese Aussage. Die beiden reden auch darüber, wie die Kulturszene in Münster mit der Corona-Pandemie zurechtkommt. Das Stadtensemble Münster hat mit dem "Systemrelevanziergang" eine kreative Lösung gefunden: Interessierte können dabei mit einem Mitglied des Stadtensembles spazieren gehen. Die Aktion soll verdeutlichen, dass auch Kultur systemrelevant ist. Renate Rave-Schneider stellt in ihrer Sendung außerdem Buch-Tipps vor: Die Biografie "War einmal ein Bumerang" über den Dichter Joachim Ringelnatz hat sie begeistert – der Roman "Bad Regina" hingegen war für die Moderatorin eine absolute Enttäuschung.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.