NRWision
19.10.2016 - 46 Min.

Malprobe mit Osman Xani

Beitrag von Lisa Grosse aus Dortmund

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/malprobe-mit-osman-xani-161019/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Osman Xani ist vor über 15 Jahren aus dem Kosovo nach Deutschland geflohen. Die Kunst hilft ihm seitdem, das Geschehene, die Flucht und den Neuanfang zu verarbeiten. Die Ausstellung "Der Blick von oben" im Torhaus Rombergpark in Dortmund zeigt genau diesen Prozess. Der Künstler möchte keine Interpretationen vorgeben. "Ich versuche nicht, meine Gedanken zu verraten", sagt Osman Xani. Er möchte dem Zuschauer selbst überlassen, was er sieht, denn: "Jeder sieht in ihnen etwas anderes." Wenn das Bild fertig ist, wird selbst der Künstler wieder zum Betrachter. Gefühle wecken, zum Nachdenken anregen - das möchte Osman Xani mit seinen Bildern erreichen. Außerdem gibt er in seinem Atelier im Dortmunder Westen Malkurse.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Inga
am 21. Oktober 2016 um 12:26 Uhr

Die Kameraführung ist ziemlich "gewöhnungsbedürftig".

Anne Müller-Buicker
am 20. Oktober 2016 um 23:32 Uhr

Die Werke von Osman Xani findet man auch an verschiedenen Häusern in Unna, ich finde diese grandios. Auch eine Ausstellung in der Stadthalle in Unna war einzigartig. Seine Gemälde sind etwas besonderes, solche Bilder findet man von keinem anderen Künstler, seine Maltechnik ist Osmand Markenzeichen... Einmalig und sehenswert!