NRWision
02.06.2020 - 30 Min.

KURT - Das Thema: Wie Social Distancing unsere Beziehungen verändert

Podcast der Lehrredaktion am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kurt-das-thema-wie-social-distancing-unsere-beziehungen-veraendert-200602/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Social Distancing" in der Corona-Zeit verändert zwischenmenschliche Beziehungen. Wir sehen Freunde und Verwandte seltener und verbringen die meiste Zeit zu Hause. In "KURT - Das Thema" schaut Moderatorin Francine Fester unter anderem auf das Leben in einer WG, den Besuch im Altenheim und Mittel gegen Einsamkeit. Reporterin Emilia Knebel fragt die Bewohner einer XXL-WG in Hamburg, wie sie Social Distancing erleben. Die mehr als 20 Bewohner haben wenig Probleme mit der Maßnahme. Sie haben zum Beispiel Yoga-Gruppen gegründet und organisieren Koch- und Video-Abende. Da die Bewohner alle zu einem Haushalt gehören, sind sogar Partys möglich. Nicht alle können von den Privilegien einer WG profitieren. Der Besuch der Großeltern kann nicht wie gewohnt stattfinden. Wie der Besuch im Altenheim verläuft, erzählt Reporter Nico Ebmeier. Komplett auf soziale Kontakte zu verzichten, sei keine Lösung. Unter Einsamkeit leide die Psyche, erklärt Psychotherapeut Johannes Lindner.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.