NRWision
14.04.2021 - 2 Min.

Kunsttherapeutin Elke Jennrich über Hildegard Schmitz

Beitrag der Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss e.V. in Grevenbroich

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kunsttherapeutin-elke-jennrich-ueber-hildegard-schmitz-210414/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Elke Jennrich ist Kunsttherapeutin und betreut das Malangebot im Wohnhaus Aldenhoven der Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss e.V.. Bei dem Malangebot können sich die Bewohnerinnen und Bewohner frei von Vorgaben künstlerisch entfalten. Elke Jennrich erzählt von Hildegard Schmitz, einer Bewohnerin im Wohnhaus Aldenhoven. Sie brauchte viele Monate, bis sie zum ersten Mal an der Malgruppe teilnahm. Nach anfänglichen Selbstzweifeln wurde Hildegard Schmitz immer zuversichtlicher. Ihr Lieblingsmotiv: Die Kirche in ihrem Heimatort. Das Wohnhaus liegt in der Stadt Jüchen im Ortsteil Aldenhoven. Dort leben Menschen im Rentenalter und Personen, die eine intensive pädagogische oder pflegerische Begleitung benötigen. Das Malangebot ist eines von vielen Freizeitangeboten im Wohnhaus Aldenhoven.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.