NRWision
05.03.2020 - 4 Min.

Kommentar 21: Rundfunkbeitrag

Kommentar von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kommentar-21-rundfunkbeitrag-200305/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Den Rundfunkbeitrag will er nicht abschaffen, aber überarbeiten: Christian Rufeger von "Kanal 21" kommentiert die aktuelle Diskussion um den Beitrag für öffentliche-rechtliche Sender wie ARD und ZDF. Ohne Gebühren keine Unabhängigkeit der Medien, lautet Christians Argument. Trotzdem komme der öffentlich-rechtliche Rundfunk seinem Bildungsauftrag nicht immer nach. In Christian Rufegers Worten wird der Rundfunkbeitrag dann "verpulvert". Er hat auch einen konkreten Änderungsvorschlag.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.