NRWision
26.10.2021 - 4 Min.

Kommentar 21: Femizide - Morde an Frauen und Mädchen

Kommentar von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kommentar-21-femizide-morde-an-frauen-und-maedchen-211026/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ein Femizid ist die Tötung oder Ermordung von Frauen und Mädchen wegen ihres Geschlechts. Jeden dritten Tag ermordet ein Ehemann oder Ex-Ehemann seine Frau. Die Gründe sind vielfältig: Ein besserer Job, eine Trennung oder der Wunsch nach Unabhängigkeit. Für die Männer fühlt es sich an, als würden sie gegenüber der Frau Macht verlieren. Seit einigen Jahren gibt es zwar weniger Gewalttaten, doch Femizide kommen immer wieder vor. Das Urteil lautet selten Mord. Männer, die ihre Frauen umbringen, werden meistens wegen Totschlags verurteilt. "Kommentar 21"-Redakteurin Birgit Fischer erzählt, was sie davon hält.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.