NRWision
29.09.2022 - 4 Min.
QRCode

Klimaschutzbeauftragte Kaja Fehren über "eCarSharing" in Witten

Beitrag von Antenne Witten

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/klimaschutzbeauftragte-kaja-fehren-ueber-ecarsharing-in-witten-220929/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Stadt Witten stellt ihr neues "eCarSharing" vor. An zwei Ladestationen können Menschen in Witten ihre E-Autos freischalten, abholen und wieder abstellen. Kaja Fehren ist Klimaschutzbeauftragte in Witten. Sie erzählt im Beitrag von "Antenne Witten", warum es erstmal nur zwei Ladestationen in der Stadt gibt. Im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer geht's außerdem um Probleme kleiner Städte bei der Verwirklichung von Elektromobilität. Oft müssen die Städte die Anbieter finanziell davon überzeugen, ihr Angebot in Städte wie zum Beispiel Witten zu bringen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.