NRWision
05.07.2018 - 57 Min.

Kleine Helden #3: Großes Kino ganz klein: Ulli Henke, Cineast und Kinobetreiber aus Leidenschaft

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

  • Porträt

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kleine-helden-3-grosses-kino-ganz-klein-ulli-henke-cineast-und-kinobetreiber-aus-leidenschaft-180705/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In der Sendereihe "Kleine Helden" stellt die "Radiowerkstatt Raspel" Menschen vor, die die Welt ein kleines bisschen besser machen, auch wenn sie nicht an den großen Hebeln sitzen. Ulli Henke ist Cineast, Gründer des Trickfilmfestivals Sankt Augustin und, auf seine alten Tage, Betreiber des Studio-Kinos Sankt Augustin. Das Mini-Kino mit gerade einmal 28 Plätzen ist eine Oase der Filmkunst und überlebt nur Dank des Engagement seines Patrons und der Unterstützung der Stadt. Kai Hofstetter sprach mit Ulli Henke über das Besondere an seinem Kino, über Technik und Ökonomie, aber vor allem auch über Geschichte und Zukunft seines Engagements für den Film.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.