NRWision
28.10.2021 - 56 Min.
QRCode

Journal am Sonntag: Theologischer Escape Room im "einsA" in Dülmen

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/journal-am-sonntag-theologischer-escape-room-im-einsa-in-duelmen-211028/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der theologische Escape Room im Begegnungszentrum "einsA" in Dülmen hat seit einiger Zeit geöffnet. Das Angebot richtet sich an Schulklassen. Aber auch Freundesgruppen können den Escape Room in ihrer Freizeit besuchen. Es geht vor allem um das Handeln von Bischof Clemens August Graf von Galen in der Nazi-Zeit. Mit seinen Predigten war er im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv. Clemens August Graf von Galen ist auch als "Löwe von Münster" bekannt. Im Escape Room schlüpfen die Spieler*innen in die Rolle einer Pfadfindergruppe im Zweiten Weltkrieg. Die Pfadfinder wollen die Predigten des "Löwen von Münster" illegal verbreiten. Nach dem Spiel im Escape Room sollen die Spieler*innen eine ethische Frage beantworten. Hätten sie zur Nazi-Zeit Widerstand geleistet? Außerdem spricht Reporter Hans Deckenhoff mit den zwei Spiele-Entwicklern Matthias Hecking und Winfried Hachmann. Sie haben den Escape Room im "einsA" entworfen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.