NRWision
19.10.2020 - 13 Min.

Journal am Sonntag: Kunstrasenplatz für den DJK Rödder, E-Mobilität in Haltern

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/journal-am-sonntag-kunstrasenplatz-fuer-den-djk-roedder-e-mobilitaet-in-haltern-201019/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Sportverein DJK Rödder hat einen neuen Kunstrasen-Sportplatz. Der Platz ist überdacht und bietet deshalb mehr Möglichkeiten als ein gewöhnlicher Rasenplatz: Dort kann nicht nur Fußball, sondern zum Beispiel auch Volleyball gespielt werden. Die Halle kann aber auch für Gesundheitssport oder Feiern genutzt werden. Andre Schürmann ist 1. Vorsitzender des SG DJK Rödder 1965 e.V.. Er erzählt im Interview mit Reporter Patric Tomas Pereira, unter welchen Bedingungen die Fläche genutzt werden darf. Außerdem: Bernd Homann ist "Dülmener Unternehmer des Jahres 2019". Im Interview mit Hans Deckenhoff stellt er seine Ideen für mehr E-Mobilität in der Dülmener Innenstadt vor. Vor seinem Fachgeschäft gibt es jetzt zum Beispiel kostenlose Parkplätze für E-Fahrräder, E-Autos und andere elektrische Fahrzeuge. Außerdem gibt es dort eine Leih-Station für sogenannte E-Scooter.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.