NRWision
03.02.2022 - 57 Min.
QRCode

Journal am Sonntag: Gedenken an Holocaust-Opfer, Martin Zingsheim - Kabarettist aus Köln

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/journal-am-sonntag-gedenken-an-holocaust-opfer-martin-zingsheim-kabarettist-aus-koeln-220203/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Zum Holocaust-Gedenktag findet eine Veranstaltung im "Forum Bendix" in Dülmen statt. Organisatorin Esther Joy Dohmen berichtet über den Ablauf und das Programm der Gedenkfeier. Auch Musikauftritte und Lesungen gehören zum Angebot. Zu den Gästen zählen die Musiker Jonas Höltig und Tassilo Rinecker. Im Magazin "Journal am Sonntag" verraten die Künstler, wie sie zur Musik gekommen sind. Auch der Kabarettist und Comedian Martin Zingsheim aus Köln hat seinen ersten Auftritt in Dülmen. Er spricht über die Veranstaltung und erzählt Reporter Hans Deckenhoff, wie ihm der Ort gefällt. Und: Dülmen bekommt sein eigenes "Monopoly". Initiator Mark Krasemann berichtet, was es mit dem Spiel auf sich hat.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.