NRWision
16.09.2020 - 3 Min.

Homeoffice - Segen oder Sorgenkind?

Umfrage vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster zum Tag der Medienkompetenz 2020

  • Umfrage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/homeoffice-segen-oder-sorgenkind-200916/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Tag der Medienkompetenz in NRW findet am 28. September 2020 statt. Unter dem Motto "A Better Tomorrow" wirft die Aktion einen Blick darauf, wie die Digitalisierung den Lebensalltag verändert. Ein wichtiger Bestandteil der digitalen Arbeitswelt ist das Homeoffice. Lisa Soest und Luca Eilers fragen die Münsteraner*innen, was sie vom Arbeiten im Homeoffice halten. Die Befragten sehen Potential im Homeoffice, aber auch Raum für Verbesserungen. Für die einen ist es "zwangsverordnetes Zu-Hause-arbeiten", für die anderen bedeutet Homeoffice mehr Flexibilität. Einige gehen auch auf die Auswirkungen der Heimarbeit auf ihr Familienleben ein. Einige befürchten, dass die Work-Life-Balance dadurch verloren gehe.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.