NRWision
14.06.2018 - 103 Min.

Historia Universalis: Nahostkonflikt – Plauderstunde – HU011

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/historia-universalis-nahostkonflikt-plauderstunde-hu011-180614/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Nahostkonflikt ist Thema dieser "Plauderstunde". Geschichtlich geht's zurück in das Jahr 70 nach Christus. In Jerusalem wird der Tempel der Juden zerstört. Die Römer vertreiben die Juden aus ihrem Land. Nachdem die Juden jahrhundertelang verfolgt und vertrieben worden sind, wünschen sie sich einen eigenen Staat. Sie möchten zurück in das Land, in dem sie früher lebten: Palästina. Was die UN damit zu tun hat und weshalb es noch heute einen Konflikt rund um den Gazastreifen und das Westjordanland gibt, erklärt der Podcast "Historia Universalis". Die "Plauderstunde" ist die neue Rubrik bei "Historia Universalis". Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut sprechen in lockerer Runde über ein ernstes Thema.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.