NRWision
18.11.2020 - 55 Min.

Historia Universalis: Franz Conrad von Hötzendorf – Teil 1

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/historia-universalis-franz-conrad-von-hoetzendorf-teil-1-201118/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Franz Conrad von Hötzendorf war maßgeblich am Ausbruch des Ersten Weltkriegs beteiligt. Schon früh schlug er die Militärlaufbahn ein. Als er sein erstes eigenes Regiment in Tschechien bekam, besuchte ihn Erzherzog und Thronfolger Franz Ferdinand. Dieser wurde später durch ein Attentat getötet – ein Ereignis, das den Ersten Weltkrieg auslöste. Franz Ferdinand schätzte Franz Conrad von Hötzendorf. Er ermöglichte es ihm, weiter in seiner Militärkarriere aufzusteigen. Podcaster Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut beschreiben in "Historia Universalis" die Eigenarten von Franz Conrad von Hötzendorf und deren Einfluss auf den Ersten Weltkrieg.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.