NRWision
19.03.2020 - 122 Min.

Hip-Hop Tuesday: Rap-Band "Sinuz", Godzilla Challenge, #unhatewomen

Musiksendung von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hip-hop-tuesday-rap-band-sinuz-godzilla-challenge-unhatewomen-200319/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Sinuz" ist eine Rap-Band, die aus sechs Musikern besteht. "Kay" und "Kapadopoulus" rappen und singen für "Sinuz". Sie sind zu Gast in "Hip Hop Tuesday", der Musikshow beim Campusradio "bonnFM". In der Konstellation mit Schlagzeug, Bass, Synthesizer und Gitarre gibt es "Sinuz" seit 2019. Der Einfluss von Metal, Oldschool-Rap und Rock ist in den Liedern ihrer EP "Die Stadt schläft Nicht" deutlich zu hören. Über die Arbeit mit der Band und ihre musikalischen Anfänge sprechen "Kay" und Kapadopoulus" mit den Moderatoren Vincent Müller und Clara Schulz. Außerdem: Rapper "Eminem" ruft zur "Godzilla Challenge" auf. Seine Fans versuchen dabei den Song "Godzilla" mitzurappen. Warum das so schwierig ist, erklärt Moderator Vincent Müller. Und: Die Online-Kampagne "#unhatewomen" macht auf das Thema Sexismus im Deutsch-Rap aufmerksam.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.