NRWision
03.09.2019 - 82 Min.

Erstmal Kaffee: Was wäre, wenn … ? – Umweltschutz

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/erstmal-kaffee-was-waere-wenn-umweltschutz-190903/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In der neuen Themenkategorie von "Erstmal Kaffee" geht es um Alltagssituationen, die fiktiv weitergesponnen werden. In der ersten Folge "Was wäre, wenn…?" sprechen Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow über den Umweltschutz. Was wäre, wenn sich mehr Leute dafür einsetzen würden? Die beiden Podcaster stört unter anderem die Lebensmittelverschwendung. Es geht außerdem um den Brand im Amazonas im Sommer 2019. Der Regenwald ist für die Produktion eines großen Anteils vom Sauerstoff zuständig. Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow sprechen aber auch über die Entwicklungen direkt vor ihrer Haustür. Sie fragen sich: Kann man demnächst mit dem Boot zur Arbeit fahren?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.