NRWision
20.04.2021 - 57 Min.

Erstmal Kaffee: "Hellblade: Senua's Sacrifice" - psychologisches Action-Adventure

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/erstmal-kaffee-hellblade-senua-s-sacrifice-psychologisches-action-adventure-210420/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Hellblade: Senua's Sacrifice" ist ein Abenteuer-Actionspiel vom Entwicklerstudio "Ninja Theory". Hauptfigur Senua ist eine keltische Kriegerin, die unter starken Psychosen leidet. Der Spieler begleitet Senua auf der Reise durch ihre Gefühlswelt und das keltische Reich am Ende des achten Jahrhunderts. Die Podcaster Björn "Duisi" Pöhlsen und Philipp Hüsken haben das Videospiel gespielt. Sie setzen sich in dieser Ausgabe von "Erstmal Kaffee" ausgiebig mit "Hellblade: Senua's Sacrifice" auseinander. Senuas psychische Krankheiten werden in dem Spiel spürbar. Das hat Björn "Duisi" Pöhlsen und Philipp Hüsken besonders beeindruckt. Der Spieler kann nicht nur die Stimmen in Senuas Kopf hören, auch visuelle Halluzinationen sind spielbar. Damit setzt sich "Hellblade: Senua's Sacrifice" wie kein anderes Spiel mit dem Thema "psychische Erkrankung" auseinander.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.