NRWision
28.07.2020 - 65 Min.

Erstmal Kaffee: Das große Böse in Spielen

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/erstmal-kaffee-das-grosse-boese-in-spielen-200728/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In vielen Videospielen tritt der Spieler gegen das "große Böse" an. In der Reihe "Erstmal Kaffee" stellen die Podcaster die Frage, wie man das große Böse definiert. Muss es immer einen finalen Endboss geben? Oder kann das "große Böse" auch die Zeit oder eine Veränderung in der Umgebung sein? Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow diskutieren mit ihren Gästen Tobias Teigelkamp und Philipp Hüsken über das Böse in Videospielen. Die Podcaster vergleichen, welche Formen die Gegner in verschiedenen Genres und Spielen annehmen. Beim Online-Rollenspiel "World of Warcraft" kommt es zum Beispiel auf die Fraktion an, die man zu Beginn des Spiels wählt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.