NRWision
09.06.2021 - 22 Min.

Eine Frage der Gerechtigkeit: Ungerechtigkeit auf dem Wohnungsmarkt

Podcast der Lehrredaktion KURT am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/eine-frage-der-gerechtigkeit-ungerechtigkeit-auf-dem-wohnungsmarkt-210609/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Situation auf dem Wohnungsmarkt wird für immer mehr Menschen zum Problem. Viele finden kein geeignetes Haus oder eine bezahlbare Wohnung. Prof. Michael Voigtländer vom Institut der deutschen Wirtschaft berichtet, dass es wieder mehr Obdachlosigkeit in Deutschland gibt. Viele Familien leben zudem mit vielen Personen in kleinen Wohnungen. Das dürfe in einem reichen Land wie Deutschland nicht so sein, findet Prof. Michael Voigtländer. Die Immobilienpreise sind in Deutschland zuletzt stark angestiegen. Auch die Mieten, besonders in Großstädten, sind für viele Menschen kaum noch zu bezahlen. Immer mehr beschäftigen sich deshalb mit dem sogenannten "Mietshäuser-Syndikat". Im KURT-Podcast "Eine Frage der Gerechtigkeit" stellt Reporterin Giulia Marchese diese neue Art des Wohnens vor.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.