NRWision
24.11.2020 - 55 Min.

Die Stimme der Roma aus Duisburg: Marijo Terzic, Kommunales Integrationszentrum Duisburg

Medienforum Duisburg in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Duisburg, gefördert durch KOMM-AN-NRW

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-stimme-der-roma-aus-duisburg-marijo-terzic-kommunales-integrationszentrum-duisburg-201124/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Marijo Terzic ist Leiter des Kommunalen Integrationszentrum (KI) in Duisburg. Er ist dort für alle Bevölkerungsgruppen zuständig. Im Interview mit Sevgulj Sali berichtet Marijo Terzic über die Zuwanderung von Roma aus verschiedenen Ländern. Dabei spricht er auch über Probleme bei der Integration der Roma in Duisburg. Marijo Terzic sieht auf beiden Seiten Herausforderungen: bei der Verwaltung der Stadt Duisburg und bei den Roma. Für ein friedliches Zusammenleben sind gemeinsame Regeln wichtig, findet Marijo Terzic. Das KI wurde 2013 in Duisburg eingerichtet. Es soll bei der Integrationsarbeit unterstützen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.