NRWision
12.12.2017 - 93 Min.

Der Niederrhein: Live Action Role Playing

Sendung von Dirk Schoemakers aus Kalkar

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-niederrhein-live-action-role-playing-171212/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Dirk Schoemakers stellt "Live Action Role Playing", von Insidern auch "LARP" genannt, vor. Für das Hobby investieren Organisatoren, Spieler und Komparsen - sogenannte "Nicht-Spieler-Charaktere" (NSC) - viel Zeit und Geld in ein aufwändiges Kostüm sowie die Realisation der Nachstellung von epischen Schlachten und Mittelalterszenen. Zum Gespräch in Schoemakers Podcast-Garage zu Gast ist Louisa Mörsen. Lebhaft erzählt sie von ihrem ersten "Live Action Role Play", wie sie davon erfahren hat und worin für sie die Faszination liegt, sich für ein Wochenende in eine Untote zu verwandeln. Zudem beschreibt sie detailliert die Herstellung von Waffen sowie Kostümen und wie sich das Nachspielen einer Schlacht anfühlt. Beim "Congress", einem der größten LARPs, duellieren sich beispielsweise um die 4.000 Spieler. Beteiligt sind bei dem einwöchigen Event mit Markt und Taverne sogar 8.000 Menschen. Es gebe aber auch kleine Spiele mit 10 Spielern.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.